Sofía Vergara: Hoffen auf baldige Schwangerschaft

Sofía Vergara
Sofía Vergara © Cover Media

Sofía Vergara (42) wünscht sich angeblich ein Kind von Joe Manganiello (38).

- Anzeige -

Noch einmal Mutter

Seit dem Sommer des vergangenen Jahres sind die Schauspielerin ('Plötzlich Gigolo') und ihr Kollege ('Magic Mike') ein Paar und seit der Verkündung ihrer Romanze unzertrennlich. Sofia hat aus ihrer ersten Ehe bereits einen Sohn, Manolo (22), doch Berichten zufolge könnte sie sich vorstellen, mit ihrem neuen Partner erneut Mutter zu werden.

Anscheinend hielt Joe während der gemeinsamen Weihnachtsferien auf Hawaii um die Hand seiner neuen Flamme an und jetzt scheint das Paar bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Sofia ließ bereits in ihrer Beziehung mit dem Geschäftsmann Nick Loeb (39), mit dem sie zuvor verlobt war, ihre Eizellen einfrieren.

"Joe wollte schon immer Vater werden. [Sofia] plant, spätestens bis zum Herbst schwanger zu werden. Auch wenn sie noch nicht lange zusammen sind, stehen sie sich schon sehr nahe. Sofia erklärte, dass sie sich noch nie zuvor so sehr mit einem Mann verbunden gefühlt habe", berichtete ein Vertrauter dem US-amerikanischen 'OK!'-Magazin.

Im Mai 2014 trennten sich die Leinwandgrazie und der Geschäftsmann, da sie sich aufgrund ihrer beruflichen Verpflichtungen kaum noch sahen.

Insider-Berichten zufolge soll Sofia ihren Verlobungsring nicht nur selbst entworfen, sondern auch bezahlt haben. "Für Joe war das in Ordnung, weil es ihn somit weniger unter Druck setzte. Sofia vertraut Joe in allem, auch wenn es um ihr Geld geht. [Ihre Familie] hält sie für verrückt, dass sie keinen Ehevertrag hat", verriet der Alleswisser weiterhin.

Schon vor ihrer Romanze machte der Frauenschwarm kein Geheimnis aus seiner Schwärmerei für die gebürtige Kolumbianerin. Sofia Vergara verkörperte für ihren jetzigen Verlobten anscheinend schon seit langem die perfekte Frau.

Cover Media

— ANZEIGE —