Sofia und Carl Philip von Schweden trauern um verstorbene Freundin

Prinzessin Sofia: Babyglow in dunklen Zeiten
Prinzessin Sofia: Babyglow in dunklen Zeiten 00:00:42
00:00 | 00:00:42

Beerdigung von Alice Trolle-Wachtmeister

Die Schweden-Royals halten zusammen. Nach dem Tod der befreundeten Gräfin Alice Trolle-Wachtmeister nahm das schwedische Königshaus jetzt geschlossen an der Trauerfeier teil.

Freud und Leid liegen nah beieinander

Es war ein trauriger Anlass, der die schwedischen Royals jetzt zusammengeführt hat. Die Gräfin Alice Trolle-Wachtmeistetr ist am 26. Juni im Alter von 91 Jahren im Schlaf gestorben und war eine gute Freundin des schwedischen Königshauses.

"Alice war eine sehr enge Freundin von uns", zitierte die 'Daily Mail' ein Statement von König Carl Gustaf. "Sie war warmherzig, loyal und weise. Sie hat uns immer sehr unterstützt."

Trotz dieses traurigen Anlasses hat Prinzessin Sofia allen Grund zur Freude. Sie und Carl Philip erwarten im September ihr zweites gemeinsames Kind. Der Babybauch unter ihrem schwarzen Kleid war nicht zu übersehen. Kronprinzessin Victoria und Prinzessin Madeleine waren ebenfalls vor Ort, um der Gräfin die letzte Ehre zu erweisen.