Sofia und Carl Philip: So üben sie für ihr Baby

Sofia und Carl Philip: So üben sie für ihr Baby
Carl Philip und Sofia von Schweden freuen sich auf ihr erstes Baby © Getty Images, Ragnar Singsaas

Das erste Kind ist meist das schwerste. Prinzessin Sofia (30) und Prinz Carl Philip (36) von Schweden werden das im kommenden Frühjahr erfahren, wenn die beiden ihr erstes Baby bekommen. Doch haben die beiden an der Verwandtschaft schon einmal geübt, denn ihre Schwägerinnen Madeleine (33) hat bereits Tochter Leonor und Sohn Nicolas, und Victoria (38) ist Mutter der kleinen Estelle. "Ja, wir haben babygesittet", sagte Sofia dem schwedischen Magazin 'Svenskdam'.

Erstes Kind im April

"Es ist jetzt ein bisschen schwieriger, da Nicolas und Leonore weiter weg sind", fuhr sie fort. Madeleine ist vor Kurzem mit ihrem Ehemann Chris O'Neill (41) nach London gezogen. Doch umso mehr Zeit bleibt für Estelle. "Wir sind froh darüber, babysitten zu können." Auch Ratschläge bekomme sie von der erfahrenen Verwandtschaft jede Menge. Der wichtigste: "Am Besten nicht zu viel auf Ratschläge hören", erzählte Sofia.

Im Oktober gab das Paar Sofias Schwangerschaft bekannt, wenige Wochen, nachdem Victoria verkündet hatte, ihr zweites Kind zu erwarten. Bis jetzt fühle Sofia sich "großartig", wie sie beteuert. Das Geschlecht wollte sie indes nicht verraten: "Das wird eine Überraschung."

spot on news

— ANZEIGE —