Sofia Coppola: Bill Murray ist perfekt für Weihnachten

Sofia Coppola: Bill Murray ist perfekt für Weihnachten
Sofia Coppola © Cover Media

Sofia Coppola (44) fand früher die alten Weihnachtsshows mit Dean Martin so toll - die wollte sie wiederhaben.

- Anzeige -

Toller Entertainer

Und die Regisseurin ('Lost in Translation') hatte in Bill Murray (65, 'Rushmore') den idealen Partner für die Show, die auf Netflix unter dem Namen 'A Very Murray Christmas' zu sehen ist. Mitch Glazer (62) war der verantwortliche Autor für die Weihnachtssendung ganz im alten Stil, zu deren Gäste Miley Cyrus (23, 'We Can't Stop'), George Clooney (54, 'Syriana') und Rashida Jones (39, 'Freunde mit gewissen Vorzügen') zählten: "Bill, ich und unser Freund Mitch wollten etwas machen, bei dem Bill singen konnte", erklärte die Amerikanerin 'Stylist' das Konzept der Produktion. "Deshalb bat ich ihn, im Café Carlyle aufzutreten, ein legendärer Saal für Entertainer. Außerdem sollte es an die alten Weihnachtsshows mit Dean Martin und Bing Crosby erinnern, denn die waren in meiner Kindheit sehr beliebt. Deshalb haben wir auch das Carlyle genommen, denn es ist ein Ort mit großer Tradition."

Michael Cera ('27, 'Superbad'), Amy Poehler (44, 'Baby Mama') und Chris Rock (50, 'Kindsköpfe') ließen es sich nicht nehmen, in der unterhaltsamen Show aufzutauchen. "Wir wollten wie diese traditionellen Varieté-Shows sein, wo einfach alles zu sehen war. Wir wollten diese Vielseitigkeit haben und zum Glück lassen die Leute wegen Bill alles mit sich machen. Er ist ein Nationalheiligtum in Amerika", lachte Sofia Coppola.

Cover Media

— ANZEIGE —