Hollywood Blog by Jessica Mazur

Sodom und Gomorrha in LA

Sodom und Gomorrha in LA
Sodom und Gomorrha in LA

von Jessica Mazur

Meine Güte, was ist nur wieder in Hollywood los? Josh Duhamel wird vorgeworfen, Ehefrau Fergie mit einer Stripperin betrogen zu haben und Gwyneth Paltrows Ehemann Chris Martin soll in aller Öffentlichkeit mit Kate Bosworth geknutscht haben. Nicole Kidman berichtet von ihren 'Fetisch-Kram'-Erfahrungen, während Paris Hilton ihren Freund in ein Tütü steckt und sich nachts mit ihm auf dem Sunset Boulevard prügelt. Und, das Leben von Angelina Jolie und Brad Pitt steckt sowieso voller "verdrehter Lügen, Drogen und anderen Liebhabern." So lauteten heute nur ein paar Schlagzeilen der aktuellen US Magazine. Sodom und Gomorrha in Hollywood, Skandale soweit das Auge reicht!

- Anzeige -

Doch es muss nicht immer 'down & dirty' sein, wenn es um Hollywood geht. Dass auch das Gegenteil der Fall sein kann, beweist jetzt eine Webseite, die den Spieß umdreht und sich einzig und allein mit den GUTEN Seiten der Stars beschäftigt: 'CelebsGoneGood.com'! Die Internetseite ist eine Initiative der Organisation 'Do Something', die sich in erster Linie an junge Menschen wendet, die in ihrem eigenen Umfeld aktiv werden und Gutes tun wollen. Aktuelle Storys über die guten Taten der Promis und deren Charitys auf 'CelebsGoneGood.com' sollen in Zukunft aufklären, unterstützen und junge Leute inspirieren, es ihren Idolen im Rahmen der eigenen Möglichkeiten gleich zu tun. So ist auf der Webseite aktuell zum Beispiel zu lesen, wie Ex-Supermodel Tyra Banks sich in ihrer täglichen US Talkshow dafür einsetzt, dass junge Mädchen den Unterschied zwischen 'mager' und 'in Form sein' verstehen. Man erfährt, wie Disney-Star Selena Gomez, die gerade zur jüngsten UNICEF Botschafterin aller Zeiten ernannt wurde, für das Kinderhilfswerk Geld sammelt, in dem sie u.a. ihre Klamotten, Schuhe und ein Treffen mit sich selbst versteigert. Und, es ist zu lesen, wie sich Kim Kardashian für einen Charity-Boxkampf in den Ring stellte und dabei ein blaues Auge kassierte. Autsch, hätte sie sich den Hintern versohlen lassen, wäre das für sie sicher schmerzfreier gewesen.

Um sich gegen die unzähligen Entertainment-Seiten durchzusetzen, die Tag für den Tag von den Eskapaden der Stars berichten und um die guten Taten der Celebrities in den Vordergrund zu rücken, hat sich die Seite jetzt außerdem mit VH1 zusammengetan. In einem großen Internetvoting sollen die aktuelle 'Top 20' der prominenten Gut-Macher zu ermitteln, die dann am 19. November in einer Spezialsendung auf VH1 gefeiert werden sollen. Na, das klingt doch nicht schlecht.

Ich selber habe noch nicht abgestimmt, werde das aber auf jeden Fall noch tun - gute Taten müssen schließlich belohnt werden!

Bevor ich Zeit zum Voten finde, muss ich aber erst noch schnell den neuen Artikel in der US Weekly lesen, in dem steht, mit wie vielen Frauen Josh Duhamel seine Fergie denn nun betrogen haben soll. Jaja, ich weiß, die guten Taten sind natürlich viel wichtiger, als der olle Skandal-Tratsch, aber so ist das nun mal: Gute Promis kommen in den Himmel, aber böse Promis werden zuerst beachtet ;-).

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur

 
Sodom und Gomorrha in LA
© Bild: Jessica Mazur