Hollywood Blog by Jessica Mazur

So wurden Alba, Beyonce & Co. wieder schlank

von Jessica Mazur

Es ist mal wieder soweit: die Bikini-Saison 2012 steht vor der Tür. Schluss mit Schlemmen, Mädels. Jetzt heißt es in Form kommen. Die Promidamen bieten da natürlich nach wie vor einen guten Ansporn, denn schließlich tänzeln die mit ihren Spitzenfigürchen am Strand das ganze Jahr vor der Paparazzi-Linse herum und füllen mit ihren Bikini-Figuren die Klatschspalten. Um uns Normalos das 'in Form kommen' zu erleichtert, haben die amerikanischen Medien jetzt die aktuellen "Super Diäten der Stars" zusammengefasst. Und siehe da: angeblich ist es kinderleicht den eigenen Body in Promi-Form zu bringen...

- Anzeige -

Nehmen wir zum Beispiel Rihanna. Eigenen Angaben zufolge trägt sie diesen Sommer zwei Kleidergrößen kleiner. Sie gibt allerdings zu, dass sie sich beim Essen zügeln muss. "Natürlich würde ich gerne essen, was ich will. Aber ich halte mich an Gemüse und weißes Fleisch und lasse die Finger von Kohlehydraten", so Rihanna. Gesunde Ernährung, gepaart mit Sport also (Rihannas Favorit: Schwimmen), und schon purzeln die Pfunde. Auch Sängerin Beyoncé ist nach der Geburt der kleinen Blue Ivy Anfang Januar wieder in Bikini-Topform. Wie sie das geschafft hat? Beyoncé lässt fünfmal die Woche von ihrem Privattrainer Marco Borges zum Schwitzen bringen. Außerdem ernährt sie sich vorwiegend von gegrilltem Gemüse und magerem Fleisch.

Sport und gesunde Ernährung ist auch das Geheimnis hinter Jessica Albas Traumkörper. Die zweifache Mama steht in diesem Jahr total auf Spinning Kurse. Außerdem hält sie sich an einen strikten Ernährungsplan. Alba nimmt nicht mehr als 1.200 Kalorien am Tag zu sich und steht auf kalorienarme Fertiggerichte, die ihr nach Hause geliefert werden. Auch Zwillingsmama Jennifer Lopez tut alles, um nicht aus der Form zu geraten. Kein Wunder, mit einem 25-jährigen Lover an der Seite ist der Druck hoch. Die Sängerin trainiert mehrfach die Woche mit Promi-Guru Tracy Anderson. Selbst im Urlaub oder auf Tour trainiert Lopez täglich mit Hilfe von Andersons Work-Out DVDs. Außerdem schwört JLo auf ein Power-Frühstück mit Joghurt oder Hüttenkäse. Das heizt den Stoffwechsel an und hilft dabei, den Tag über Kalorien zu verbrennen. Und was tut Kate Hudson für ihre Bikinifigur? Sie isst gedünstetes Gemüse mit Fisch oder Huhn, geht laufen und fährt außerdem viel Fahrrad. Und wenn mal schnell ein paar Extrapfund runter sollen, verzichtet Kate komplett auf Alkohol.

Ihr seht also, die "Super-Diäten der Stars" sehen im Grunde alle gleich aus, und es ist total easy, wie die Promis am Strand zu punkten. Das Geheimnis ist viel, viel Sport, gepaart mit gesundem Essen. Ein TOTALES Kinderspiel! Wenn nur der viele Sport und das gesunde Essen nicht wären...;-)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur