So will Jenny Elvers ihren Steffen von der Beeck heiraten

Jenny Elvers und Steffen von der Beeck
Jenny Elvers: Ihr Gatte in spe Steffen von der Beeck ist gleichzeitig auch ihr Manager. © AEDT/WENN.com, SKA/HSS

Jenny & Steffen: Hochzeitspläne nehmen Form an

Erst Ende Februar kam durch Zufall heraus: Jenny Elvers ist mit ihrem Steffen von der Beeck verlobt - nun laufen die Hochzeitsvorbereitungen bereits auf Hochtouren. Als Location für die große Hochzeitssause sollen Jenny und Steffen die Insel Sylt auserkoren haben.

- Anzeige -

„Die beiden wurden auf Sylt gesichtet und haben sich dort eine Kirche angeguckt“, weiß RTL-Promiexpertin Susanne Klehn. Genauer gesagt, die evangelisch-lutherische Kirche von Keitum. Dort will das Paar wohl vor den Altar treten. Nach der Eheschließung soll dann im Nobel-Ort Kampen gefeiert werden. „Sie haben dort lange in einem schicken Hotel gesessen und offensichtlich die Feierlichkeiten besprochen“, berichtet Klehn. Während des Sylt-Trips seien Jenny und Steffen zudem beim Kauf der Ringe gesichtet worden.

Das Paar will bei ihrer Traumhochzeit offensichtlich nichts dem Zufall überlassen, anders als bei der Bekanntgabe ihrer Verlobung. Dass Jenny und Steffen verlobt sind, kam nämlich unfreiwillig und recht unromantisch vor Gericht ans Licht. Steffen von der Beeck klagte dort gegen den Bericht einer Zeitung, in dem er als Schläger dargestellt wurde. Jenny Elvers trat als Zeugin auf. Die Frage nach ihrem Beziehungsstatus zum Kläger erwischte sie eiskalt. "Hast du gesagt, dass wir verlobt sind?“, soll sie verdutzt ihren Steffen gefragt haben. "Ähm, das wollten wir eigentlich erst später publik machen, aber ja, wir sind verlobt", lautete seine Antwort an den Richter. Kurz darauf informierte Jenny auch ihre Fans via Facebook. „Steffen und ich sind verlobt und das bereits seit einem Jahr!“

Wann die Hochzeitsglocken läuten sollen, ist noch nicht bekannt. Als heißer Anwärter für die große Sause gilt aber wohl der Spätsommer.

— ANZEIGE —