So will Aurelio die Bachelorette bezirzen

Aurelio mit seiner Exfreundin July Diamond Aurelio ließ sich mit seiner Exfreundin sehr freizügig fotografieren.

Ein Kommentar von Claudia Mayer

Tiefe Blicke, cooles Auftreten: Aurelios Taktik um Bachelorette Anna zu bezirzen, ist klar: Er gibt den 'lonesome Rider', den schweigsamen Gentleman. Aurelio will Anna für sich gewinnen. Ob die freizügigen Fotos, die jetzt von ihm und seiner Erotikmodel-Exfreundin aufgetaucht sind, dabei helfen? Außerdem soll er ein weiteres Geheimnis haben. Aurelio habe als Stripper gearbeitet, berichtet die 'InTouch'.

— ANZEIGE —

So wenig Wert Aurelio auf Worte legt, desto mehr Wert legt er auf Symbolik. Er will Anna mit seinen Blicken von sich überzeugen und Tiermetaphorik liegt ihm auch: Hengste, Löwen, Tiger - Hauptsache männliche Tiere werden mit ihm assoziiert. Wohl nicht ohne Grund trug er ein T-Shirt mit der Aufschrift 'Italian Stallion' (italienischer Hengst). Denn auf seine Männlichkeit und seine italienischen Wurzeln ist Aurelio besonders stolz. 'The Italian Stallion' - das ist der Kampfname von Rocky Balboa - und Sylvester Stallone, der durch diese Rolle weltberühmt wurde, hat schließlich auch italienische Wurzeln. Ganz wie Aurelio, der sich selbst in seinem Lebenslauf als Bachelorette-Kandidat als "stolzen Italiener" beschreibt und findet: "Ich bin so, wie andere eigentlich sein müssten."

Symbolik ist ihm generell wichtig: In der 'Nacht der Rosen' macht er Anna darauf aufmerksam, dass beide schwarz tragen. "Ich glaube, das ist schon Zeichen genug", sagt er später dazu und fährt sich dabei mit der Zunge über die Lippen. Er mag etwas schmierig daher kommen, aber der 36-Jährige hat auch seine Fans, zum Beispiel die Bachelorette selbst. "Aurelio hat auf jeden Fall etwas Attraktives. Komplett anders als alle anderen. Körperlich finde ich ihn total toll, aber diese Aura, die ihn umgibt, dieses Geheimnisvolle, spielt dann auch eine große Rolle", erklärt die 26-Jährige. Auch bei den Facebook-Fans von 'Die Bachelorette' wird angeregt über Aurelio diskutiert. Die einen finden ihn männlich und heiß, die anderen eher schleimig und arrogant.

An Selbstbewusstsein mangelt es Aurelio jedenfalls nicht. Wäre für ein Model auch nicht gut. Aurelio soll unter anderem für die britische Luxusmarke Belstaff gemodelt haben. Dabei habe er Hollywoodstar George Clooney kennengelernt und stünde mit ihm immer noch in Kontakt, gibt er zumindest auf seiner Homepage an. Dort erfährt man auch, dass er 1999 zum 'Model des Jahres' in Italien gewählt wurde und bereits zweimal an der italienische Ausgabe des 'Bachelors' teilgenommen habe. Aber Aurelio hat nicht nur als Model gearbeitet, sondern ließ sich angeblich auch als Stripper unter dem Namen 'Aury de la Rosa' buchen, berichtet die 'InTouch'. Sein Profil bei einer Striptease-Agentur sei allerdings vor einer Woche gelöscht worden. Außerdem gibt es erotische Fotos, die ihn unter anderem nackt zeigen. Darüber hinaus gibt es Fotos, die ihn in sexy Posen mit seiner Exfreundin July Diamond zeigen. Die beiden seien sechs Jahre lang ein Paar gewesen, waren sogar verlobt, berichtet die Zeitschrift weiter. "In dieser Zeit kamen ein paar Bilder von uns zustande", so das Fitness- und Erotikmodel. "Aber das ist in unserem Business auch normal." Heute managt Aurelio seine Ex laut der Zeitschrift nur noch.

Bachelorette Anna Das Herz von Bachelorette Anna wollen Aurelio und die anderen Kandidaten erobern.

Geht es Aurelio also wirklich um die Bachelorette oder nutzt er das Format eher für seine eigenen Zwecke? Fest steht jedenfalls, dass er Anna erobern möchte - und das wie ein 'Mann'. Kein Wunder, dass er sich in der Villa der Bachelorette-Kandidaten als der männlichste aller Männer darstellt. Seinem Konkurrenten Maik macht er schnell klar, wo der Hammer hängt. "Der Löwe frisst das Schaf", erklärt er dem Polizisten und lässt keinen Zweifel, wer das Schaf und wer der Löwe ist. Als Maik am Ende keine Rose von Anna bekommt, kommentiert Aurelio: "Der Löwe hat gesiegt. Wie so oft im Leben."

Generell hat er ein Faible für Raubkatzen. Tiger sind schließlich seine Lieblingstiere, wie er Anna verrät. Ansonsten redet er nicht viel mit der Blondine. Trotzdem ist er recht siegessicher: "In dem Moment, in dem sie mir die Rose nicht geben würde, wüsste ich, dass sie mir etwas vorgespielt hat. Das wiederum zertrümmert alle Emotionen, die in einem entfachen können." Seine Gefühle wurden nicht "zertrümmert", auch wenn er bis zum Schluss auf die rettende Rose von Anna warten musste. "Schlaf schön", hauchte er in ihr Ohr als er sich seine Rose abholte. Da wird so mancher Zuschauer Gänsehaut bekommen haben. Die einen, weil sie von Aurelios Womanizer-Art angetan sind, die anderen weil es sie schüttelt.

Bildquelle: Petra Fiedler - SchwarzExklusiv.de / RTL

— ANZEIGE —