So tragisch verlief Brittanys Todestag

So tragisch verlief Brittanys Todestag
© AUTOIMPORT

Ihre Mutter fand sie in ihrem Erbrochenen

Was passierte an Brittany Murphys Todestag. Dieser Frage versuchen die Ermittler in Los Angeles auf den Grund zu gehen, um das Rätsel ihrer Todesursache zu lüften. Die neusten Details der Polizei und der Gerichtsmedizin zeigen, wie dramatisch die letzten Stunden von Brittany Murphy waren.

- Anzeige -
So tragisch verlief Brittanys Todestag
© Mandatory Credit: WENN.com, XYF/ZOJ

Bereits seit Tagen litt Brittany Murphy an Kurzatmigkeit und Bauchschmerzen, nahm verschreibungspflichtige Medikamente, um ihr Leiden zu lindern.

7:30 Uhr
Wie ‚TMZ’ berichtet, verschwand Brittany im Badezimmer und schloss hinter sich die Tür.

8:00
Brittanys Mutter Sharon sorgte sich um ihre kranke Tochter und öffnete die Badezimmertür. Ihre Tochter lag regungslos auf dem Boden. Sharon rief um Hilfe und Brittanys Ehemann, der noch im Bett lag, eilte herbei. Sharon rief unverzüglich den Notruf. Gemeinsam legten sie Brittany in die laufende Dusche, um sie wiederzubeleben.

„Die Verstorbene blieb regungslos und erbrach ihren Mageninhalt bevor die Sanitäter eintrafen“, heißt es in dem Bericht der Gerichtsmedizin. Als die Rettungskräfte eintrafen, war Brittany „ohne jegliches Lebenszeichen.“

Die Sanitäter trugen Brittany vom Badezimmer ins Schlafzimmer, wo sie verschreibungspflichtige Medikamente vorfanden. Darunter Propanolol, Vicoprofen und andere Schmerzmittel und Antidepressiva.

10:04 Uhr
Brittany wurde ins ‘Cedars-Sinai Medical Center’ gebracht. Dort konnten die Ärzte nur noch den Tod der Schauspielerin feststellen.

— ANZEIGE —