So stolz ist Stefan Effenberg auf seine Claudia

Claudia Effenberg ist jetzt Designerin: So stolz ist Stefan Effenberg auf seine Frau
Stefan und Claudia Effenberg sind im Liebesglück © Getty Images, Hannes Magerstaedt

Claudia Effenberg präsentiert ihre Kollektion

Claudia und Stefan Effenberg lieferten sich einen ständigen Beziehungs-Wirrwarr. Doch nachdem Affären, Trennungen und wieder große Versöhnungen überstanden sind, ist das verliebte Pärchen nicht mehr zu trennen. Die 49-Jährige hat es allerdings satt nur als Spielerfrau angesehen zu werden und hat sich ein eigenes Business aufgebaut – womit sie ihren Ehemann Stefan ganz schön stolz macht.

- Anzeige -

Claudia Effenberg designt ihre eignen Dirndl. Ihre neueste Kollektion hat sie in München bei einer großen 'Launch'-Party vorgestellt. Mit dabei waren nicht nur ihre Tochter Lucia und ihr Mann Stefan, sondern auch ihre Schwiegereltern. Und das macht sie besonders stolz, wie Claudia im Interview verriet: "Das ist der absolute Hammer. Ich find' das so toll, dass meine Schwiegereltern extra aus Hamburg gekommen sind. Mein Mann ist sogar mitgekommen und er hat gesagt, das ist das allererste Mal, dass er freiwillig gerne über einen roten Teppich geht. Und das ist für mich natürlich ein Riesen-Kompliment."

Claudia Effenberg ist jetzt Designerin: So stolz ist Stefan Effenberg auf seine Frau
Bei der Präsentation waren auch Stefans Eltern und seine leibliche Tochter dabei

Doch auch Stefan höchstpersönlich hat noch einige warme Worte für seine Claudia parat: "Wahnsinn und Weltklasse. Hätte ich so Fußball gespielt, wie sie das mit den Dirndln macht, dann hätte ich fünf bis sechs Titel mehr." Solche Aussagen ist man von dem ehemaligen Fußball-Profi gar nicht gewohnt. Doch eines ist sicher: Von Trennung oder Streitereien ist bei den Effenbergs keine Spur zu sehen. Sie treten als Familie auf und sind glücklich. Bleibt zu hoffen, dass dies auch so bleibt.

— ANZEIGE —