Hollywood Blog by Jessica Mazur

So stellt sich Jessica Biel den perfekten Kindergeburtstag vor

'Au Fudge': So stellt sich Jessica Biel den perfekten Kindergeburtstag vor
Jessica Biels Restaurant 'Au Fudge' lässt Kinder- und Mamaherzen höher schlagen.

von Jessica Mazur

Kindergeburtstage sind hier in Hollywood ja immer ein sehr interessantes Thema. Man weiß nie, was einen erwartet. Ich weiß nicht genau, ob es daran liegt, dass einigen Eltern für ihre lieben Kleinen einfach nichts zu teuer ist. Oder daran, dass manche meinen die Größe ihrer Liebe mit dem Scheckheft zum Ausdruck bringen zu müssen. Naja, vielleicht ist es eine Mischung aus beiden. Fest steht: Partyplaner und Entertainer bei Kindergeburtstagen sind für viele inzwischen die Norm.

- Anzeige -

Vor ein paar Tagen waren wir wieder einmal zu einem dieser Geburtstage der ganz besonderen Art eingeladen. Los ging's bereits mit der Einladung. Diese bestand aus einer kleinen, weißen, nach Parfüm duftenden Box. Darin befanden sich eine Stoffflasche Milch, ein Stoffdonut, Glitzerkonfetti und rosafarbene Haarschleifchen, sowie die eigentliche Einladung zu einem fünften Geburtstag bei 'Au Fudge'.

'Au Fudge' ist das neue kinderfreundliche Restaurant von Jessica Biel und – ich hab's ja schon mal gesagt – derzeit DIE Anlaufstelle für alle 90210-Mütter. Die Party fand in einem separaten Raum statt, bei dem man beim Betreten das Gefühl hatte, man sei eingeschlafen und in Candy-Heaven wieder aufgewacht. Überall standen Behälter mit bunten Marshmallows und glitzernden Kaugummis. Es gab glasierte Donuts, dekorierte Milchflaschen und rosafarbene Limonade. Zugegeben, alles sehr geschmackvoll. Aber eben auch alles ein bisschen too much.

'Au Fudge': So stellt sich Jessica Biel den perfekten Kindergeburtstag vor
Jessica Biel hat ihr eigenes Restaurant eröffnet.

Auf Partyspiele wie Topfschlagen oder die Reise nach Jerusalem wartet man bei diesen „Events“ natürlich vergebens. Doch dafür gab es vier oder fünf Hostessen, die mit den Kindern Donuts dekorierten, Kronen beklebten und in einer Photobooth Bilder knipsten. Währenddessen wurden wir Erwachsenen (die meisten Frauen kamen übrigens in Cocktailkleidchen und Heels) vormittags um elf mit Mini-Burgern, Gemüse-Snacks, Schampus und Cocktails versorgt. Nett.

Dann gab's noch einen dreistöckigen Kuchen für das Geburtstagskind und knappe zwei Stunden später war alles vorbei. Schließlich musste der Raum wieder auf Vordermann gebracht werden, denn im hippen 'Au Fudge' fand am Nachmittag bereits der nächste Kindergeburtstag statt. Kostenpunkt für die Eltern? Mindestens ein Tausender. Vermutlich mehr.

Ohne Frage, kinderfreundlich ist Jessica Biels 'Au Fudge' auf jeden Fall. Erwachsenfreundlich auch. Wenn man das nötige Kleingeld mitbringt...;)

Viele Grüße aus Lalaland