So schwärmt Dan Aykroyd vom 'Ghostbusters'-Remake

Dan Aykroyd schwärmt von 'Ghostbusters III'
Dan Aykroyd © Cover Media

Laut Dan Aykroyd (63) ist der neue 'Ghostbusters'-Streifen witziger als Teil 1 und 2 zusammen.

- Anzeige -

Gebt dem Film eine Chance!

Der kanadische Schauspieler ('Blues Brothers') war Teil des Casts der legendären Scifi-Komödie aus dem Jahr 1984 und dem Nachfolger von 1989. Ein Reboot ist jetzt in Arbeit, in dem ein vierköpfiges Frauenteam die Geister bekämpft. Den Fans der Originalfilme scheint die Idee jedoch nicht zu gefallen: Auf YouTube klickten über 648.000 Zuschauer den 'Dislike'-Button, nachdem der neue Trailer vor einigen Wochen veröffentlicht wurde. Damit landete der Clip sogar auf der Top-100-Seite der Videos, die die meisten 'Gefällt mir nicht'-Klicks erhielten.

Dan Aykroyd, der als Produzent an dem dritten 'Ghostbusters'-Film beteiligt ist und auch einen Gastauftritt in dem neuen Streifen hat, forderte die Fans jetzt auf, dem neuen Teil eine Chance zu geben. Im Juli kommt der Film in die Kinos und laut Dan ist er sogar besser, als die ersten beiden Teile zusammen.

Auf die Frage eines Fans auf Facebook, was er von dem neuen Film halte, antwortete er: "Als Erfinder des Originals: Ich habe eine Testvorführung des neuen Films gesehen. Abgesehen von der brillanten und herausragenden Performance der weiblichen und männlichen Besetzung ist er witziger und furchteinflößender als die ersten beiden Filme, außerdem ist Bill Murray dabei! Als einer der Millionen männlichen Fans und als Ray Stantz zahle ich gern dafür, um ihn zu sehen und bringe noch alle meine Freunde mit!"

Neben Dan Aykroyd und Bill Murray sind auch Ernie Hudson, Annie Potts und Sigourney Weaver im neuen 'Ghostbusters - Die Geistesjäger' wieder mit von der Partie. Regie führte Paul Feig und Melissa McCarthy, Kristen Wiig, Kate McKinnon und Leslie Jones sind das weibliche Vierergespann, das auszieht, um die Geister zu jagen.

Cover Media

— ANZEIGE —