So reagiert Sabia Boulahrouz auf die Baby-Schwindel-Vorwürfe von Christie Bokma

Rafael van der Vaarts Ex Freundin Christie Bokma: "Sabia war nicht schwanger"
Christie Bokma ist sicher: "Sabia war nicht schwanger"

Paparazzo konfrontiert Sabia mit vermeintlicher Baby-Lüge

"Sabia war NICHT schwanger!" Das behauptet jetzt Rafael van der Vaarts Ex-Freundin Christie Bokma! Der Fußball-Profi habe es ihr selbst erzählt, sagt sie im Interview mit der niederländischen Zeitschrift 'Story'.

- Anzeige -

Vier Monate war Bokma mit Rafael van der Vaart zusammen.

Zweifel seien ihr schon bei einem Coverbild der Zeitschrift 'Gala' gekommen. "Er sagte: 'Ich bin überzeugt, dass dieser Bauch gephotoshopt ist. Ich erkenne absolut nichts von Sabias Bauch wieder. Das ist nicht ihr Bauch.‘"

Aus dem anfänglichen Zweifel, wurde schnell ein handfester Verdacht, erzählt die 24-Jährige weiter. Sabia hätte auf diese Weise versucht, Rafael zurückzubekommen. Als Beweis, dass sie wirklich schwanger sei, soll sie ihm sogar einen positiven Test gezeigt haben - der allerdings nicht von ihr stammte. "Eine der Nannys erzählte Rafael, dass der Schwangerschaftstest, den Sabia ihm gezeigt hatte, von ihr war. Denn die Nanny war schwanger", so Bokma.

Trotzdem wollte der Fußball-Profi zu diesem Zeitpunkt nicht wahr haben, dass Sabia zu solchen Mitteln greifen würde - eine Schwangerschaft vortäuschen, um ihn an sich zu binden. Doch dann, so behauptet Christie Bokma, wurde Sabia ein weiterer Beweis ihrer Schwangerschaft zum Verhängnis: "Sie schickte Rafael ein Ultraschall-Foto. Doch der Name, das Datum und die Schwangerschaftswoche waren abgeschnitten. Das Baby auf dem Bild war auch echt groß für den Monat, in dem Sabia behauptete, schwanger zu sein.

"Es ist das Foto von Solana, ich weiß es sicher", habe Rafael fassungslos gerufen. Solana war die totgeborene Tochter von Sabia und Rafael. Ende 2013 verlor das Paar ihr erstes gemeinsames Kind im fünften Monat. Das Ultraschallbild der verstorbenen Tochter zu nehmen, ein mehr als harter Vorwurf, den Christie Bokma in der niederländischen Zeitschrift macht.

Doch wie reagiert Sabia auf diese Anschuldigungen? In Hamburg konfrontiert ein Paparazzo die 37- Jährige mit der vermeintlichen Baby-Lüge. Ob sie sich über die Anschuldigungen ärgere, will der Fotograf wissen. "Sehe ich so aus?", lacht sie nur.

Zwei Frauen - eine Lüge. Doch wer erzählt die Wahrheit? Falsche Schwangerschaft oder falsche Unterstellungen? Wer auch immer hier die Unwahrheit spricht, hat mit ihrem Verhalten eine wirklich hässliche Tat begangen...

— ANZEIGE —