So reagiert Lothar Matthäus' Ex Joanna Tuczynska auf den Party-Rauswurf

Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska
Lothar Matthäus und Joanna Tuczynska zu Beginn ihrer Beziehung im Jahr 2011 © picture alliance / Sven Simon, Elmar Kremser/SVEN SIMON

Joanna Tuczynska: "Ich habe ein Matthäus-Trauma"

Das gehört sich aber nicht für einen Gentleman! Wie mehrere Medien berichten, hat Lothar Matthäus seine Ex-Freundin von einer Party in Berlin verweisen lassen. Und dabei war der ehemalige Nationalspieler noch nicht mal anwesend.

- Anzeige -

Am Freitagabend war in Berlin mal wieder mächtig was los. Vor dem großen Champions League Finale im Olympiastadion war die ganze Stadt in Partylaune. So auch Model Joanna Tuczynska, die auf eine Feier des Pay-TV-Senders ‘sky‘ geladen war. Pech für das 30-Jährige Unterwäsche-Model, dass auch ihr Ex Lothar Matthäus mitsamt Frau Anastasia und Sohn Milan vorbeischauen wollte.

Als der 54-Jährige Wind davon bekam, dass seine frühere Liebe anwesend sein sollte, erteilte er ihr kurzerhand einen Platzverweis. Nach nur einer Stunde war die Sause im ‘The Grand‘ für Joanna also wieder vorbei. Dementsprechend angefressen reagierte sie am nächsten Tag auf Facebook: “Wovor hat er Angst, Lothar Matthäus? Wieso er das gemacht? Vielleicht waren die Gründe andere?“

Die wahren Gründe für den Rauswurf wird wohl nur Lothar selbst kennen. Der ließ sich übrigens trotz dieser Aktion an dem Abend nicht mehr auf der Party blicken. Es war wahrscheinlich auch besser so, wie Joanna gegenüber der ‘Bild‘ verrät. “Ich leide bis heute unter der Beziehung zu ihm. Ich habe ein Lothar-Matthäus-Trauma.“ Verübeln kann man ihr das nach so einer Geschichte wohl nicht.

— ANZEIGE —