So reagieren die Promis auf das Liebes-Aus von Til Schweiger

Til Schweiger und Svenja Holtmann: Reaktionen auf Trennung
Der letzte gemeinsame Auftritt von Til Schweiger und Svenja Holtmann bei der Premiere des Films 'Keinohrhase und Zweiohrküken'. © dpa, Britta Pedersen

"Hab‘s auch aus der Zeitung erfahren"

Til Schweiger und Svenja Holtmann gehen in Zukunft getrennte Wege. Die Entscheidung über das Beziehungs-Ende sei einvernehmlich gewesen, sagte der Schauspieler in einer öffentlichen Stellungnahme: "Wir haben diese Entscheidung gemeinsam und voller Respekt füreinander getroffen. Svenja ist nach wie vor ein ganz besonderer Mensch für mich und ich bin dankbar für die schöne Zeit, die wir hatten." Doch das Aus der Promi-Beziehung kam überraschend und so zeigten sich auch viele Promis erstaunt über die Trennung.

- Anzeige -

"Ich hab‘s auch aus der Zeitung erfahren - hab ihm aber eine SMS geschrieben, aber kann ja nicht verraten, was Til gesagt hat", sagte Schauspiel-Kollege Matthias Schweighöfer. Besorgt zeigte sich auch Hardy Krüger Jr.: "Til ist ein Freund von mir und ich hoffe, dass es den beiden gut geht, aber das ist das Leben."

Auch die Kollegen von Til Schweiger spekulieren über die möglichen Gründe für das Beziehungs-Aus. "Ich glaube, es ist einfach sehr schwierig an der Seite eines Sexsymbols wie Til Schweiger es auszuhalten, also ich würde wahrscheinlich vor Eifersucht die Wände rauf gehen", erklärte Eva Habermann. Til Schweiger und Svenja Holtmann waren rund drei Jahre zusammen.

Bildquelle: dpa bildfunk

— ANZEIGE —