So nehmen Sie die Feiertagspfunde wieder ab

So nehmen Sie die Feiertagspfunde wieder ab
"Mutti ist im Training", kommentiert Sophia Thomalla dieses Nach-Weihnachtsfoto auf Facebook © facebook.com/sophia.thomalla.5

Plätzchen, Glühwein, Gänsebraten, Knödel - die Liste der weihnachtlichen Versuchungen ist lang, lecker und vor allem kalorienhaltig. Kein Wunder, dass viele nach den Feiertagen beim Blick auf die Waage erschrecken. Doch ein paar Extra-Pfunde sind kein Grund zur Panik. Mit diesen einfachen Tricks nehmen Sie nach den Feiertagen nämlich ganz schnell wieder ab.

Weg mit dem Speck

Alkohol-Abstinenz

Ein einfacher und effektiver Trick, um die Kilos purzeln zu lassen, ist auf Alkohol zu verzichten. Hier verstecken sich nämlich viele Kalorien, die wir schnell und unbewusst zu uns nehmen. Ein 0,2-Liter-Glas Wein hat durchschnittlich circa 150 kcal - so viel wie fast sechs Stücke Schokolade. Süße Cocktails wie Caipirinha oder Pina Colada kommen sogar auf noch mehr. Also: Finger weg und lieber zum Wasser greifen. Glühwein, Feuerzangenbowle und Co. gab es in der Vorweihnachtszeit sowieso schon genug!


Regelmäßiger Essens-Zyklus

Selten und viel statt oft und wenig - so lautet die Abnehm-Devise. Denn wer alle zwei bis drei Stunden einen kleinen Snack zu sich nimmt, sorgt dafür, dass der Insulinspiegel konstant hoch ist. Der Körper kann dann kein Fett verbrennen. Besser ist es, sich bei den drei Hauptmahlzeiten satt zu essen. Zwischendurch läuft die Fettverbrennung dann auf Hochtouren.


Der Wasser-Trick

Wer seinen Hunger schon vor dem Essen etwas zügeln will, sollte vor der eigentlichen Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken. Dies füllt den Magen und sorgt dafür, dass ein schnelleres Sättigungsgefühl eintritt. Gleiches funktioniert auch mit einem Apfel. Wichtig ist: auch während des Essens das Trinken nicht zu vergessen. Anstatt auf Softdrinks und Säfte, sollte man auch hier auf kalorienfreies Wasser setzen.


Winter-Sport

Ja auch Sport muss leider auch sein. Denn wer nach den Feiertagen schnell und langfristig wieder abnehmen will, kommt an ein bisschen Bewegung nicht vorbei. Dich das kann sogar Spaß machen. Denn auch im Winter gibt es zahlreiche Outdoor-Aktivitäten, die die Pfunde zum Schmelzen bringen. Ganz vorne mit dabei: Langlaufen. Dabei verbrennt man pro Stunde bis zu 800 Kalorien!


Kein Süßigkeiten-Verbot

Generell ist es beim Abnehmen wichtig, sich nichts zu verbieten. Denn sonst ist es so, wie die Sache mit dem rosa Elefant: Wenn wir nicht daran denken sollen, schwirrt es uns die ganze Zeit im Kopf herum. Die Plätzchen und Weihnachtsleckereien dürfen also weiterhin gegessen werden - allerdings in Maßen. Am besten setzen sie vorher eine Menge fest, die sie über den Tag verteilt naschen dürfen.



spot on news

— ANZEIGE —