So heißt der "Tatort" mit Helene Fischer

So heißt der "Tatort" mit Helene Fischer
Atemlos in Hamburg: Til Schweiger und Helene Fischer - und im Hintergrund hüpft Fahri Yardim durchs Bild © facebook.com/TilSchweiger

Wetten, dass...am 22. November 2015 ein neuer "Tatort"-Quoten-Rekord aufgestellt wird? Dann läuft laut der Filmdatenbank "imdb" um 20:15 Uhr im Ersten der neue Fall von Kommissar Nick Tschiller (Til Schweiger) - mit Helene Fischer (30, "Fehlerfrei") an seiner Seite. Der Film hört demnach offenbar auf den dramatischen Titel "Der große Schmerz". Fischer spielt in dem Krimi die Rolle der "Leyla", über die noch nicht viel mehr bekannt ist, als dass es sich um einen ambivalenten, vielschichtigen Charakter handeln soll. Über das Schauspieltalent der Sängerin urteilte Schweiger bereits im vergangenen November auf Facebook: "heute helene's erster drehtag bei tatort hamburg...und sie war phantastisch!!"

- Anzeige -

Am 22. November ist es soweit

Den bisherigen Quoten-Rekord hält das "Tatort"-Team aus Münster. Im September erreichten Prof. Boerne (Jan Josef Liefers) und Kommissar Thiel (Axel Prahl) mit "Mord ist die beste Medizin" die Sensationsquote von 13,13 Millionen Zuschauern. Die dürfte spätestens im November aber von Schweiger einkassiert werden.

spot on news

— ANZEIGE —