So erklomm 'Iron Man'-Star Terrence Howard die Karriereleiter

Terrence Howard
'Iron Man'-Darsteller Terrence Howard © picture alliance / AP Photo, Damian Dovarganes

Terrence Howard: Wichtige Stationen in Howards Karriere

Obwohl Terrence Howard zu seiner schauspielernden Großmutter aufsah, wurde er nicht aus eigener Initiative zum Schauspieler. Stattdessen wurde er zufällig von einem Casting-Director in den Straßen von New York City entdeckt und zu einem Casting eingeladen.

- Anzeige -

Danach kam seine Karriere schnell ins Rollen und er stand unter anderem für die Filme ‚Die Jacksons – Ein amerikanischer Traum‘ (1992), ‚Mr. Holland's Opus‘ (1995) und ‚Dead Presidents‘ (1996) vor der Kamera. Howard überzeugte auf ganzer Linie, sodass viele Filmangebote folgten. ‚Best Laid Plans‘, ‚The Best Man – Hochzeit mit Hindernissen‘ (1999), ‚Big Mamas Haus‘ und ‚Investigating Sex‘ aus 2001 sind nur wenige Beispiele aus seiner bemerkenswerten Filmografie.

2002 war Terrence Howard gemeinsam mit Colin Farrell und Bruce Willis in dem Kriegsfilm ‚Das Tribunal‘ auf den Kinoleinwänden zu sehen und auch in ‚L.A. Crash‘ gehörte er zu den Hauptdarstellern. Weitere wichtige Stationen in seiner bisherigen Karriere sind die Produktionen ‚Hustle & Flow‘ aus dem Jahr 2005, ‚Die Fremde in dir‘ aus dem Jahr 2007 und der Kinohit ‚Iron Man‘, der 2008 gedreht wurde. Neben Howard spielten zahlreiche weitere Hollywoodstars in diesem Film mit. Dazu zählen Robert Downey Jr., Jeff Bridges und Gwyneth Paltrow.

Von 2010 bis 2011 versuchte sich Terrence Howard zudem als Seriendarsteller und spielte in mehreren Episoden von ‚Law & Order: LA‘ mit. Danach konzentrierte er sich wieder vorrangig auf das Drehen von Filmen und stand beispielsweise für ‚Red Tails‘ und ‚The Company You Keep – Die Akte Grant‘ (2012) und ‚Movie 43‘ (2013) vor der Kamera. Nach einer Nebenrolle in dem hochkarätig besetzten Film ‚Der Butler‘ (2013) nahm Howard Rollen in den Spielfilmen ‚Sabotage‘ und ‚St. Vincent‘ an. Außerdem war er in sechs Episoden der TV-Serie ‚Wayward Pines‘ auf den Bildschirmen zu sehen. 2015 mimte er in der Fernsehserie ‚Empire‘ die Figur des ‚Lucious Lyon‘.

— ANZEIGE —