So denken die Promis über Boris Beckers Biografie

"Wahnsinnig stillos und berechnend"

Die Empörung bei den Promis ist groß: Bei der Verleihung der 'Goldenen Henne' erzählten deutsche Stars, was sie denn von der Enthüllungs-Biografie von Boris Becker halten. "Schrecklich. Also ich verstehe es nicht, weil bisher haben die ja immer auf happy Patchwork-Family gemacht", sagte Schauspielerin Kerstin Linnartz im Interview mit RTL. "Es ist natürlich wahnsinnig stillos und berechnend, weil es kann ja dabei nur um Geld geht", erzählte Kim Fisher wiederum. Sophia Thomalla findet es genauso "uncool", schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit zu waschen. Die Meinung der Promis ist also eindeutig: Das hätte sich Boris Becker sparen können.

- Anzeige -