Snooki: Muttermilch mit Alkohol 

Snooki: Muttermilch mit Alkohol 
© Thelonius / Splash News

Snooki (26) hatte große Schwierigkeiten, sich in ihre neue Rolle als Mutter einzufinden.

- Anzeige -

Eine schlimme Mutter

Die Reality-Darstellerin ('Jersey Shore') erinnert sich in ihrem Buch 'Baby Bumps: From Party Girl to Proud Mama, and All the Messy Milestones Along the Way' an die Zeit, in der sie vom Party-Mäuschen zu einer verantwortungsvollen Mutter reifte. Snooki bekam ihren Sohn Lorenzo im August 2012 und gab zu, dass sie zu Beginn hart daran arbeiten musste, eine gute Mutter zu sein. In ihrem Buch erinnerte sie sich an eine spezielle Party-Nacht, nach der ihre Muttermilch mit viel Alkohol angereichert war. "Ich konnte die Saké-Bomben in der Flasche riechen. Meine Milch war so voller Alkohol, ich hätte damit ein Lagerfeuer im Hof machen können. Ich hätte die Toilette damit saubermachen können", schrieb sie und gab weiter zu, dass ihr Verlobter Jionni LaValle (26) ganz und gar nicht von ihrem Verhalten beeindruckt war - die Beziehung wäre fast daran zerbrochen. "Aus meinen Brüste floss es in Strömen und die gesamte Vorderseite meines Kleides war vollgesogen", so die Reality-Darstellerin. Nachdem sie LaValle eine SMS schrieb, dass sie ohnmächtig geworden wäre und ihre Freundin Jennifer [JWoww] Farley (27) geküsst habe, erwiderte dieser nur: "Du bist ein Feigling und eine schreckliche Mutter und Verlobte. Pack deine Sachen und verschwinde." Doch die zwei haben sich wieder zusammengerauft und das TV-Girl hat sich von seinen wilden Zeiten verabschiedet.

Jetzt kann Snooki ihr Fehlverhalten mit anderen mit ihrem Buch, das am 31. Dezember herauskommt, teilen und hofft, dass sich andere Neu-Mamas nicht so benehmen wie sie.

© Cover Media

— ANZEIGE —