Smokey Robinson: Cissy Houston kurz vor Zusammenbruch

Smokey Robinson
Smokey Robinson © Cover Media

Smokey Robinson (74) enthüllte, wie schlecht es Cissy Houston (81) geht, seitdem ihre Enkeltochter Bobbi Kristina Brown (21) im Koma liegt.

- Anzeige -

Drama um Bobbi Kristina

Ihr Zustand bewegt derzeit die Welt: Die junge Tochter von Soul-Legende Whitney Houston (†48, 'Bodyguard') liegt seit einer Woche im künstlichen Koma, sie wurde - wie schon ihre Mutter 2012 - leblos in ihrer Badewanne aufgefunden.

Dass die Familie innerhalb so kurzer Zeit zweimal von einer Tragödie wie dieser getroffen wird, ist vor allem für die Matriarchin Cissy schwer zu verkraften. Smokey ('Being With You'), ein langjähriger Familienfreund und Sänger, enthüllte gegenüber 'ET Online': "Cissy ist völlig außer sich … Sie kommt kaum mit all dem klar. Das ist so eine tragische Situation."

Bobbi liegt im Emory University Hospital in Atlanta, Georgia und ihre Großmutter reiste aus New Jersey an, um bei ihr zu sein und sie in ihrem Kampf ums Überleben zu unterstützen. Ein Augenzeuge berichtete dem Magazin 'Us Weekly', das Familienoberhaupt habe "die gesamte Nacht" am Bett der Enkelin gesessen.

Indes scheint es keine Verbesserung im Zustand der Promi-Tochter zu geben. Seit dem 31. Januar ist Bobbi Kristina Brown nun an Geräte angeschlossen. Ein angebliches Familienmitglied sagte zu 'People': "Es gibt keine Veränderungen … Wir hoffen, dass Gott ein Wunder wirkt."

Während die Familie also Gott um Hilfe anruft, ermittelt die Polizei in jede Richtung: Laut 'CNN' wird nun untersucht, wie Bobbi Kristina Brown nachts in ihrer Badewanne endete. Ihr Lebensgefährte Nick Gordon soll dabei im Zentrum der Ermittlungen stehen:

"Alles wird auf Fremdeinwirkung hin untersucht", sagte ein Insider gegenüber 'People'.

Cover Media

— ANZEIGE —