Hollywood Blog by Jessica Mazur

'Skandalöses' Video: Katy Perry lässt ihre Puppen tanzen

'Skandalöses' Video: Katy Perry lässt ihre Puppen tanzen
'Skandalöses' Video: Katy Perry lässt ihre Puppen tanzen © (Bild: Wenn)

von Jessica Mazur

Meine Güte, wie lange kann man sich nur über ein- und denselben Busen aufregen? In Amerika offenbar eine ganze Woche lang. Unglaublich, aber wahr: Katy Perrys Vorbau, der der Zensur der Sesamstraße zum Opfer fiel, ist hier NOCH IMMER ein heiß diskutiertes Thema.

- Anzeige -

Zur Erinnerung: Für die Sesamstraße filmte Katy gemeinsam mit Elmo ein Video zu ihrem für Kinder umgeschriebenen Hit 'Hot and Cold'. Das Video, das für eine Sondersendung gedacht war, fand seinen Weg ins Internet und löste dort eine Protestwelle von Eltern aus, die Katys Outfit (insbesondere den Ausschnitt ihres Kleides) als 'skandalös' und 'absolut nicht kindgerecht' empfanden. Auch wenn Katys Kleidchen in dem Video an die typischen 'Prom Dresses' erinnert, die Teenager hier zum High-School-Abschlussball tragen und Katys Dekolletee nicht nackt, sondern mit einem hautfarbenen Netzstoff bedeckt ist, gab die Sesamstraße den Eltern indirekt Recht. Das Video wurde aus dem Fernsehen verbannt. Bye bye Busen Fall gelöst! Das sollte man zumindest meinen, ist aber nicht so.

Während sich die Sängerin selbst bei 'Saturday Night Live' in einem TIEF ausgeschnittenen Elmo-Shirt über ihren 'Busen-Skandal' lustig machte, diskutieren Eltern, Nicht-Eltern, Fernsehmoderatoren und Kinderpsychologen noch immer hitzig über das Urteilsvermögen von Katy und den Sesamstraße-Machern. Mittlerweile hat das Video in den Medien so viel Aufmerksamkeit bekommen, dass die Neugierde der Kids auf den Clip vermutlich größer ist, als je zuvor. So auch heute in der US Show 'The View'. Während die Moderatorinnen -  darunter Whoopie Goldberg und Barbara Walters über die Kinderfreundlichkeit von Katys Vorbau fachsimpelten (dabei fielen Sätze, wie Ich will meinem Kind das Alphabet nicht anhand von Körbchengrößen beibringen und Ihr Nippel ist nur wenige Zentimeter entfernt davon aus dem Kleid zu hüpfen) lief im Hintergrund das besagte Video. Um zehn Uhr morgens, überdimensional auf einem großen Videoscreen. Na, wenigstens fürs Frühstücksfernsehen sind Katys Brüste geeignet ;-)

Fest steht, Katy Perry wird weiterhin die Puppen tanzen lassen können, sowohl ihre beiden eigenen, als auch die im Fernsehen. Wie jetzt nämlich bekannt wurde, wird sie im Dezember den 'Simpsons' einen Besuch abstatten. Und nachdem Marge Simpson gerade erst für den Playboy posierte, werden Homer und Bart und wohl kaum etwas gegen ein bisschen Busen haben. (Wer Katy Perrys 'Skandalvideo' noch nicht gesehen hat, kann es sich auf Katy Perrys Skandalvideo ansehen.)

Viele Grüße aus Lalaland sendet Jessica Mazur.

 

'Skandalöses' Video: Katy Perry lässt ihre Puppen tanzen
© Bild: Jessica Mazur