Sir Elton John will zugunsten seiner Familie kürzer treten

Elton John plant seine Rente
Elton John wird in den nächsten Jahren weniger auf der Bühne stehen © Andre Luiz Moreira / Shutterstock.com

Musikfans müssen nun tapfer sein: Sir Elton John (68, "Candle in the wind") will in Rente gehen! Der Sänger hat vor, in den nächsten Jahren kürzer zu treten und seine Karriere langsam "auszuschleichen", wie er nach Angaben der "DailyMail" in einem Interview mit "BBC Radio 2" sagte. Elton John verriet demnach, dass er sein Arbeitspensum reduzieren wolle, um nicht zu verpassen, wie seine Söhne Zachary (5) und Elijah (3) aufwachsen.

- Anzeige -

Mehr Zeit für seine Söhne

"Alles dreht sich nun um meine Kinder. Sie stehen an erster Stelle", so der Sänger. Es sei bereits alles durchorganisiert, zum Beispiel wie der Schultag ablaufe. "Sie sind das Wichtigste in meinem Leben", erklärt der Brite, der seit elf Jahren mit David Furnish (53) verheiratet ist. Er werde weiter arbeiten, aber es werde in den nächsten paar Jahren immer weniger werden, damit er da ist, wenn seine Söhne aus der Schule kommen. "Ich möchte zu dieser Zeit nicht auf Welttournee sein", so Elton John.

 

Neues Album "Wonderful Crazy Night"

 

Doch diese ruhigere Phase soll nicht für immer anhalten. Die Schulzeit von Zachary und Elijah dauert schließlich nicht ewig. Außerdem beginnt seine Auszeit nicht sofort: Er plane gerade zwei Musicals, die Projekte sind aber noch streng geheim und er wolle noch nichts verraten.

Außerdem hilft er Lady Gaga (29, "You and I") - der Patentante seiner beiden Söhne - bei ihrem vierten Album, das Ende 2016 herauskommen soll. "Ich habe bereits zwei Songs davon gehört und die sind der Hammer", schwärmt der 68-Jährige. Sir Elton John selbst veröffentlichte am 05. Februar mit "Wonderful Crazy Night" bereits sein 33. Studio-Album.

 

spot on news

— ANZEIGE —