"Sing meinen Song" geht ohne Xavier Naidoo in die vierte Staffel

"Sing meinen Song" geht ohne Xavier Naidoo in die vierte Staffel
Bald nicht mehr bei "Sing meinen Song" dabei: Xavier Naidoo © VOX / Marie Schmidt

Die aktuelle dritte Staffel von "Sing meinen Song" läuft noch, da hat VOX eine gute und eine schlechte Nachricht für die Fans des Tauschkonzerts parat: Ja, es wird 2017 eine vierte Staffel der Show geben, Xavier Naidoo (44, "Hört, hört") wird die Rolle des Gastgebers allerdings nicht mehr übernehmen. Am 24. Mai um 20:15 Uhr wird er somit zunächst zum letzten Mal in "Sing meinen Song" im Mittelpunkt stehen, wenn Nena, Wolfgang Niedecken, Annett Louisan, Samy Deluxe, Seven und The BossHoss die Songs des R&B-Sängers covern.

- Anzeige -

"Ich hatte eine tolle Zeit"

Das hat Naidoo zu sagen

"Schweren Herzens habe ich mich vor wenigen Tagen endgültig dazu entschieden, nicht bei der nächsten Staffel von 'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert' teilzunehmen. Es ist an der Zeit, mich wieder neuen Projekten zu widmen", erklärt Naidoo seinen Entschluss. "Ich hatte eine tolle Zeit und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Sendung hat mich musikalisch sehr geprägt und immer wieder inspiriert." Wer genau der Nachfolger des Sängers werden wird, das wurde bisher nicht verraten.


Auch wenn bald alle Folgen der dritten Staffel gelaufen sind, so werden Fans Ende des Jahres noch einmal Naidoo und die anderen Stars der aktuellen Season zusammen performen sehen. Die Ausstrahlung eines "Sing meinen Song"-Weihnachtskonzerts mit den Musikern ist fest eingeplant.



spot on news

— ANZEIGE —