'Sing meinen Song - Das Tauschkonzert': Sänger Seven ist von den Interpretationen seiner Songs begeistert

Seven: Das war einmalig!
Seven © Cover Media

Seven (37) kann kaum fassen, mit welcher Hingabe seine Lieder von seinen 'Sing meinen Song'-Mitstreitern interpretiert wurden.

- Anzeige -

'Sing meinen Song'

Am Dienstag [19. April] standen bei der VOX-Show die Stücke des Schweizer Sängers ('The Art Is King') im Mittelpunkt, der sich nicht nur in der Sendung, sondern auch im Interview mit 'klatsch-tratsch.de' schwer begeistert zeigte.

"Der Abend hatte alles. Ich habe gelacht, mit den Tränen gekämpft und vor allem war ich so überrascht. Ich habe mir vorgestellt, wie das wohl sein wird, wenn dieser bunte Blumenstrauß aus einzigartigen Künstlern meine Songs interpretieren wird, aber es kam alles anders. Mit welcher Hingabe sich alle diese Songs vorgenommen haben und das mit so viel Respekt und auch viel Risiko, das war ein einmaliger Abend. Ich kann's kaum beschreiben …"

Tatsächlich ist Seven hierzulande noch ein Unbekannter. Während er in seiner Heimat schon seit Jahren ein großer Star ist, dürfte ihm hier erst die Sendung zu Bekanntheit verhelfen. "Durch diese Sendung kennen mehr Menschen meinen Namen und wissen, was ich mache. Ob wir dann aber wirklich Tickets für die unzähligen Konzerte, die bereits gebucht sind, verkaufen werden, das kann ich Ihnen erst in ein paar Monaten sagen", grinste der Frauenschwarm, der im Sommer einige Festivalkonzerte in Deutschland spielen wird. Im Herbst kehrt er für eine Clubtour zurück und im Dezember singt er dann bei der großen Hallentour der Fantastischen Vier ('Tag am Meer') im Vorprogramm.

Noch muss Seven die Deutschen allerdings von sich überzeugen - und das dürfte schwerer werden, als bisher vielleicht angenommen. Sahen vergangene Woche den Staffelauftakt von 'Sing meinen Song' mit Nena noch 2,92 Millionen Zuschauer, schalteten bei der gestrigen Episode nur noch 1,69 Millionen ein. Trotzdem: Die Zuschauer, die die Sendung verfolgten, überschütteten Seven auf Facebook mit reichlich Lob. "Wahnsinnsauftritt gestern von dir und den anderen! Du bist ein wunderbarer Sänger. Ich danke dir dafür!! Schade, dass ich dich erst jetzt entdecke", schrieb etwa ein neuer Fan, eine weitere Zuschauerin fügte hinzu: "Wow ... ich muss gestehen, dass du mir im Vorfeld nicht bekannt gewesen bist. Einfach sagenhaft talentiert mitreißend!"

Cover Media

— ANZEIGE —