Sinead O'Connor sagt komplette Tour ab

Sinead O'Connor sagt komplette Tour ab
Neben ihren Hits ist Sinead O'Connor vor allem für ihre kurzen Haare berühmt © ddp images

Bittere Nachrichten für alle Fans der irischen Sängerin Sinead O'Connor: Wie das Musikmagazin "NME" berichtet, wurden alle anstehenden Konzert-Termine der 48-Jährigen abgesagt. Der Grund sei die anhaltende Erschöpfung der Künstlerin. Ihr Agent ließ demnach mitteilen, dass sich O'Connor bei ihren Fans entschuldige, aber diesen Sommer nicht mehr reisen könne. "Sie leidet an Erschöpfung aufgrund einer bestehenden und noch nicht gelösten medizinischen Situation", heißt es etwas rätselhaft. Ihr Arzt habe ihr geraten, jegliche Aktivitäten zu beenden und sich zu erholen.

- Anzeige -

Wegen anhaltender Erschöpfung

O'Connor hätte bereits am Donnerstag ihren ersten Gig in Galway, Irland spielen sollen. Anschließend war eine Kurz-Tournee über drei Wochen durch Norwegen und Kanada geplant. Auf ihrem offiziellen Facebook-Account bestätigte die "Nothing Compares 2 U"-Sängerin mittlerweile die Meldung und räumte gleichzeitig mit den Gerüchten auf, ein Streit mit den Veranstaltern hätte zu den Absagen geführt: "Es hat nichts mit meinem Tour-Manager zu tun. Der Grund ist: Ich bin krank."



spot on news

— ANZEIGE —