Simone Thomalla schließt 'Playboy' nicht aus

Simone Thomalla
Simone Thomalla © Cover Media

Simone Thomalla (49) sieht kein Problem darin, noch einmal alle Hüllen fallen zu lassen.

- Anzeige -

Trotz 50. Geburtstag

Die Schauspielerin ('Tatort') zog sich 2010 im Alter von 44 Jahren für das Männermagazin 'Playboy' aus und sorgte damit für ordentlich Wirbel. Am 11. April feiert die gebürtige Leipzigerin ihren 50. Geburtstag und würde auch in diesem Alter ein weiteres Nacktshooting nicht ausschließen - selbst wenn sie dies momentan nicht plant.

"Ich habe gelernt im Leben: Sag nie nie. Ich hab's nicht vor. Keine Ahnung, das kommt ja auch ein bisschen auf den Zustand an", lachte sie im Interview mit 'Bunte.de'. "Ich weiß es nicht, ich glaube, das hatte seine Zeit und das war in dem Moment gut und ich habe es auch nicht bereut."

Dennoch glaubt Simone, dass ein derartiges Erlebnis nur "schlecht wiederholbar" sei. Aber sie fügte hinzu: "Wer weiß, mit 70?"

Bevor der TV-Star sich 2010 auf die Fotos einließ, lehnte sie allerdings jahrelang die Angebote des Magazins ab. Erst als Tochter Sophia Thomalla (25, 'Hanni & Nanni') die Schule abgeschlossen hatte, wagte sie schließlich den freizügigen Schritt. "Sie sollte nicht mit Fotos dieser Art auf dem Schulhof konfrontiert werden", erklärte die besorgte Mutter damals im 'Bild'-Interview.

Mit dem Ergebnis der Bilder war Simone Thomalla dann sehr zufrieden. "Für mich war wichtig, dass es nicht in so eine Pin-Up-Strecke abdriftet. Ich wollte schon Nacktheit, Purheit, aber stilvoll."

Cover Media

— ANZEIGE —