Simon Desue – Karriere und größte Erfolge

Comedian Simon Desue
Der YouTube-Star Simon Desue bei der EinsLive Krone 2013 © picture alliance / Sven Simon, Malte Ossowski/SVEN SIMON

Nicht nur Komiker, sondern auch Videomoderator

Am 9. Juli 2009 eröffnete Simon Desue seinen YouTube-Kanal ‚HalfcastGermany‘, in welchen er wöchentlich Videos einstellt. Über zwei Millionen Abonnenten verfolgen Desue auf ‚HalfcastGermany‘. Über 230 Millionen Mal wurden seine Videos bis 2016 abgerufen. Simon Desue zählt damit zu den erfolgreichsten YouTube Produzenten. Im seinem Hauptkanal ‚HalfcastGermany‘ waren über 270 Videos von ihm zu sehen. (Stand März 2016). Zu seinem erfolgreichsten Video gehört dabei ein Kritikvideo an der Internetplattform ‚SchülerVZ‘, mit welchem er auch bekannt wurde.

- Anzeige -

Nach dem erfolgreichen Start seines Hauptkanals startete Desue einen weiteren YouTube-Kanal: ‚HalfcastGermany2‘. Mit diesem erlangte Desue seinen endgültigen Durchbruch im April 2010. Jeden Tag produzierte er ein Video auf diesem Kanal, was ihm mit der Zeit eine große Fangemeinde einbrachte: Über 340.000 Abonnenten und über 50 Millionen Abrufe zeugen vom Erfolg des Kanals. (Stand März 2016).

Simon Desue versuchte sich aber auch im Fernsehen, wo er als Internetstar gefeiert wurde: 2011 erhielt Desue eine Einladung in die Sendungen ‚Taff‘ und ‚Die Schulermittler‘. 2013 wurde er in die ‚Promi Big Brother Show‘ von ‚SAT.1‘ geladen. Auch der Sender ‚ZDF‘ berichtete über den Internetstar mit einer ‚ZDFinfo Sendung‘, der ‚SpiegelTV‘ widmete ihm ebenfalls eine Sendung. 2014 bekam Simon Desue eine Rolle in ‚3 Türken und ein Baby‘ und verwandelte sich zum Schauspieler. Im darauffolgenden Jahr wirkte er in der Figur des ‚Helmut‘ im Film ‚Kartoffelsalat – Nicht fragen!‘ unter der Regie von Michael David Pate mit. 2015 folgte ein Auftritt in der Teenie-Komödie ‚Bruder vor Luder‘ von dem Regietriple ‚Lochmann/Lochmann/Erhard‘.

— ANZEIGE —