Simon Cowell ist Vater geworden: Freundin Lauren Silverman brachte einen Sohn zur Welt

Simon Cowell ist zum ersten Mal Vater geworden.
Simon Cowells Freundin Lauren Silverman brachte einen Sohn zur Welt.

Simon Cowell ist überglücklich

Er ist der Erfinder der Shows 'X Factor' und 'Britain’s got Talent' und erfolgreicher Musik- und Film-Produzent. Doch ein Titel fehlte Simon Cowell bisher: Papa. Nun ist er zum ersten Mal Vater eines Sohnes geworden. Seine Freundin Lauren brachte das Baby am Valentinstag zur Welt.

- Anzeige -

Der stolze Vater überbrachte die freudige Nachricht via Twitter an alle seine Fans: "Sehr glücklich mitzuteilen, dass Eric um 17.45 Uhr geboren wurde. Gesund und gutaussehend". Auch verriet er, dass es der frischgebackenen Mutter gut gehe und dass sein Sohn nach seinem Vater benannt wurde.

Und wer sich die Bilder des kleinen Eric anschaut, die Papa Simon mit der ganzen Welt teilen möchte, kann das Glück des Musik- und Filmproduzenten förmlich spüren: "Ich wusste nicht, dass ich so viel Liebe und Stolz überhaupt empfinden kann!", schreibt Simon Cowell glücklich.

Jetzt ist das Paar eine Familie

So süß ist Eric, der kleine Sohn von Simon Cowell.
Der kleine Eric ist der ganze Stolz von Simon Cowell.

Im Juli des Jahres 2013 gab das Paar bekannt, dass sie Nachwuchs erwarten. Das Brisante dabei war, dass sie damals noch kein Paar waren, sondern Lauren die Frau seines besten Freundes Andrew Silverman war. Mit Andrew hat Lauren auch bereits einen sieben Jahre alten Sohn. Mittlerweile sind die beiden geschieden und es wird gemunkelt, dass Cowell seine Lauren bald heiraten möchte.

Bildquelle: Twitter / Instagram

— ANZEIGE —