Silvia und Carl Gustaf in Restaurant abgewiesen

Keine Extrawürste für das schwedische Königspaar: Weil kein Tisch frei war, wurden Silvia und Carl Gustaf abgewiesen.
Keine Extrawurst für Schwedens Königspaar: Weil kein Tisch frei war, wurden Königin Silvia und König Carl Gustaf abgewiesen. © REUTERS, HERWIG PRAMMER

Die Wirtin hatte sie nicht erkannt

Selbst Royals bekommen nicht immer alles auf dem Silbertablett serviert. Diese Erfahrung mussten jetzt Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden machen. Jetzt sah man sie in einem Restaurant auf einem Marktplatz im badischen Ladenburg bei Wasser und Pizza – und zwar nicht freiwillig.

- Anzeige -

Zuvor war das Königspaar in einem anderen Restaurant nämlich abgewiesen worden mit dem Hinweis der Wirtin, dass die Küche leider ausgelastet sei und es daher nur noch Getränke gebe. Also nichts mit lecker Essen: Königs mussten draußen bleiben. Die Wirtin des Lokals ‚Güldener Stern’ hatte sie schlichtweg nicht erkannt.

„Ich bin nicht so firm in den Königshäusern Europas und gucke auch nicht jeden Tag in irgendwelche Illustrierten“, so Wirtin Nadine Schellenberger entschuldigend. Sie hätte schon die feine Garderobe der Herrschaften bemerkt, räumte sie ein. Trotzdem fiel der Groschen nicht. „Man hat wirklich nicht erkennen können, dass die von einem Königshaus waren.“

Hungern wollte das royale Ehepaar dann aber trotzdem nicht. Kurzerhand kehrten Silvia und Carl Gustaf beim Italiener ein und griffen zur einfachen Pizza.

(Bildmaterial: Reuters)

— ANZEIGE —