Sienna Miller wurde mit blauem Auge gesehen

Sienna Miller
Sienna Miller © Cover Media

Sienna Miller (33) verletzte sich am Set von 'Cabaret' und musste Berichten zufolge sogar genäht werden.

- Anzeige -

Schmerzhafter Auftritt

Die Schauspielerin ('American Sniper') stellt in der Musical-Produktion aktuell Sally Bowles dar, sie übernahm die Rolle im vergangenen Monat von ihrer Kollegin Emma Stone (26, 'Einfach zu haben').

Laut der 'New York Daily News' lief die Blondine am vergangenen Wochenende in eine Requisite, als es auf der Bühne dunkel war, und verletzte sich dabei. Die Publikation berichtet, man habe die Britin am Montag [9. März] im dem Upper-East-Side-Restaurant Serendipity 3 gesehen:

"[Sienna] betrat das Restaurant mit einer Sonnenbrille, aber als sie die abnahm, um den Gastgeber zu begrüßen, zeigte sie ein blaues Auge und Stiche [von einer vernähten Wunde]", verriet ein Insider der Zeitung. "Sie nahm die Sonnenbrille ab und sagte: 'Nein, sieh mich nicht an, sieh mich nicht an!'"

Ihre Arbeit beeinflusst die Verletzung allerdings keineswegs: Am Samstagabend [7. März] soll es zu dem Unfall gekommen sein, am folgenden Vormittag stand Sienna wie gewohnt auf der Bühne. Ihr blaues Auge war nicht zu sehen, allerdings konnte man es in einem Video bewundern, das ihr Co-Star Alan Cumming (50, 'Good Wife') am 8. März auf seiner Instagram-Seite gepostet hat.

Im Serendipity 3 genoss Sienna Miller dann ihren wohlverdienten freien Tag und ließ sich von ihrem Verlobten Tom Sturridge (29, 'Effie') und der gemeinsamen zweijährigen Tochter Marlowe begleiten.

Cover Media

— ANZEIGE —