Sieben Fakten zu Prinzessin Sofia Hellqvist: Das ist die Frau an der Seite von Carl Philip von Schweden

von
Wer ist Sofia Hellqvist, die das Herz von Prinz Carl Philip erobert hat?
Aus der Bürgerlichen Sofia Hellqvist wird durch die Hochzeit eine Prinzessin. © picture alliance / IBL Schweden, Karin Törnblom

Wer ist die Frau, die das Herz von Prinz Carl Philip erobert hat?

Für sie erfüllt sich ein wahrer Mädchentraum: Wenn Prinz Carl Philip seine Sofia heiratet, macht er sie zur Prinzessin. Die hübsche 30-Jährige mit der charmanten Zahnlücke wird sicherlich nervös sein, wie sie in einem Interview vor der Hochzeit mit dem schwedischen Prinzen gestand. Aber auch: "Wir sind gut darin, uns miteinander sicher zu fühlen." Denn wie das glückliche Paar bereits verriet: Es war Liebe auf den ersten Blick. Aber wer ist die Frau, die das Herz des begehrten schwedischen Junggesellen erobert hat? Sieben Fakten zu Sofia Hellqvist.

Die Familie von Sofia Hellqvist

Sofia Kristina Hellqvist wurde am 6. Dezember 1984 in Täby in Schweden geboren. Sie ist die Tochter eines Dänen und einer Schwedin – und hat genau wie ihr zukünftiger Mann Carl Philip zwei Schwestern. Lina und Sara Hellqvist sind 33 und 27 Jahre alt.

Sie hat etwas Vernünftiges gelernt

Aus der schwedischen Provinz zog Sofia Hellqvist in die Hauptstadt Schwedens und studierte BWL und Englisch; außerdem Buchhaltung und Projektentwicklung am 'New York Institute of English and Business'. Neben ihrer Ausbildung jobbte die heute 30-Jährige als Kellnerin und Yoga-Lehrerin.

Für Carl Philip drückt Sofia die Schulbank

Kurz vor der Hochzeit drückt die künftige Prinzessin nun noch einmal die Schulbank: "Sie muss lernen, wie der Hof organisiert ist und bekommt Unterricht in Geschichte und Politikwissenschaft", erzählt Royal-Reporterin Jenny Alexandersson vom schwedischen 'Aftonbladet'.

Sofias Jugend war wild – und bleibt ein Thema

Als 20-Jährige machte sie im schwedischen Ableger der Dokusoap 'Paradise Hotel' Schlagzeilen, weil sie sich einen Zickenkrieg mit einer anderen Teilnehmerin lieferte. Heute sagt sie über diese Zeit: "Für mich ist das zehn Jahre her und ich habe mich weiterentwickelt."

Für das Königshaus sind ihre Jugendsünden verschwunden

Festgelegt auf die konservative Königshauskarriere war die jugendliche Sofia eigentlich nicht. Deshalb ließ sie sich auf Anraten des schwedischen Hofes auch ihre Jugendsünden entfernen: Das Blumenranken-Tattoo an der linken Schulter ist schon lange verschwunden und auch den Bauchnabel schmückt kein Piercing mehr. Nur das Sonnen-Motiv zwischen den Schulterblättern ziert ihren Körper noch.

Was das Königshaus in der Biografie der Schwedin nicht verrät

Sofia ließ sich für das Männermagazin 'Slitz' 2004 nur mit einer Königsboa um den eingeölten Oberkörper ablichten und wurde später von dessen Lesern zur 'Miss Slitz' gewählt. Als ihre Beziehung mit dem Prinzen 2010 ans Licht kam, kamen die Fotos es auch wieder.

Sofia Hellqvist liegen ihre Charity-Projekte am Herzen

Kurz nach Beginn ihrer Beziehung mit Prinz Carl Philip gründete Sofia die Kinder-Wohltätigkeitsorganisation 'Project Playground' in Kapstadt. Die Hilfsorganisation kümmert sich um Kinder in den Townships Südafrikas, die über Freizeitprojekte Hilfe, Unterstützung und Zukunftsperspektiven erhalten sollen. Als Prinzessin gibt sie ihre geschäftlichen Tätigkeiten auf, wird sich aber natürlich weiter wohltätig engagieren.

Sofia Hellqvist ist seit 2010 mit Prinz Carl Philip zusammen.
Sofia Hellqvist ist seit 2010 mit Prinz Carl Philip zusammen. © dpa, Jonas Ekstromer
— ANZEIGE —