Sido und Kool Savas arbeiten an gemeinsamem Album

Sido: Kollaboration mit Kool Savas angekündigt
Sido © Cover Media, CoverMedia

Zwei Legenden, eine Platte

Sido (36) und Kool Savas (42) scheinen Geschichte schreiben zu wollen.

Anders lässt es sich kaum erklären, dass sich der ehemalige Maskenrapper ('Astronaut') und der König des deutschen Hip-Hops ('Aura') zusammentun. Das erste gemeinsame Album wird den Titel 'Royal Bunker' tragen und am 29. September erscheinen.

Den gleichnamigen Titeltrack haben die Künstler schon zum Streaming freigegeben und so wie es aussieht, wollen die zwei an die alten Deutschrapzeiten anknüpfen. Vom Beat über den Text, alles wirkt sehr retroesk.

Natürlich kommt der Albumtitel nicht von ungefähr, so hieß das Label, das die beiden entdeckte, 'Royal Bunker' und wurde 1999 von Marcus Staiger in Berlin gegründet. Genau an diese Zeit wollen Sido und Kool Savas wohl anknüpfen, denn im Titeltrack finden sich einige Anspielungen auf die alte Zeit.

Es ist nicht die erste Kollaboration der Rapper, wenn man mal von den Royal-Bunker-Zeiten absieht. Schon auf ihren letzten Alben arbeiteten beide zusammen: Auf Sidos 'Goldenem Album' gab es den gemeinsamen Song 'Masafaka', auf Kool Savas' 'Essahdamus' gab es 'Triumph'.

In diesem Jahr vertiefen die beiden ihre Zusammenarbeit nun, die sich tatsächlich schon 2016 angekündigt hatte - allerdings eher unfreiwillig. So postete Farid Bang (31, '100 Bars'), der ja mit Sido nicht unbedingt befreundet ist, im November 2016 einen Snap auf Snapchat, in dem er leakte, dass Savas und Sido in den USA ein gemeinsames Album aufnehmen würden. Damit war die Überraschung hin.

Cover Media

— ANZEIGE —