Sido hebt mit Andreas Bourani ab

Sido hebt mit Andreas Bourani ab
Sido will in seinem neuen Clip hoch hinaus © Murat Aslan

Pünktlich zum Release des neuen Albums "VI" koppelt Deutschrap-Star Sido (34) nach dem schockierenden Drogen-Clip zu "Gürtel am Arm" einen weiteren Song als Musikvideo aus. Auch das Video zur Hitsingle "Astronaut" mit Senkrechtstarter Andreas Bourani (31) wartet mit einigen drastischen Bildern auf: Nazi-Demos, Krieg, Flüchtlingselend - was halt gerade so schief läuft in der Welt.

- Anzeige -

Videoclip zu "Astronaut"

 

Dazwischen geschnitten sind malerische Szenen aus der Natur und vom freien Himmel, passend zu den Flug- und Fluchtfantasien des Textes: "Von hier oben macht das alles plötzlich gar nichts mehr aus / Von hier sieht man keine Grenzen und die Farbe der Haut / Dieser ganze Lärm um nichts verstummt, ich hör euch nicht mehr", rappt Sido etwa. Sido und Bourani selbst tauchen erst zum Ende des Clips auf: In Zwangsjacken gefesselt und die Augen mit Drähten offengehalten, müssen sie die schlimmen Bilder in einem Kino über sich ergehen lassen - der Realität entkommt man eben doch nicht so leicht.

spot on news

— ANZEIGE —