Sibel Kekilli soll weiter als Sarah Brandt im 'Tatort' ermitteln

Sibel Kekilli ermittelt weiter im "Tatort"
"Tatort: Borowski und das dunkle Netz", am Sonntag, 19.03.17 um 20:15 Uhr im Ersten. Klaus Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) ermitteln wieder © NDR/Christine Schroeder, SpotOn

Dreh beginnt angeblich im März

Sibel Kekilli (36) wird den "Tatort" so schnell offenbar nicht verlassen. Wie die "Bild am Sonntag" berichtet, soll sie ab März wieder für einen neuen Fall vor der Kamera stehen. Zwei weitere Krimis seien bereits abgedreht. Zuvor hatte es Spekulationen gegeben, wonach Angebote aus Hollywood dafür sorgen könnten, dass sie ihren Ermittler-Job an den Nagel hängt.

Im Kieler "Tatort" ist Kekilli seit 2010 als Sarah Brandt an der Seite von Axel Milberg (60) alias Klaus Borowski zu sehen. Bekannt wurde die Schauspielerin durch Fatih Akins Film "Gegen die Wand" (2004). Zudem spielte sie in der US-Kultserie "Game of Thrones" in 20 Episoden von Staffel 1 bis 4 die Prostituierte Shae.

spot on news