Sheryl Crow: Landgut in Nashville

Sheryl Crow
Sheryl Crow © Cover Media

Sheryl Crow (52) hat Berichten zufolge ihr Anwesens-Portfolio erweitert.

- Anzeige -

Riesiges Grundstück

Die Künstlerin ('If It Makes You Happy') kaufte sich laut 'Variety' vor Kurzem für umgerechnet 477.600 Euro über 6,4 Hektar Land in der Nähe von Nashville, Tennessee. Weiter berichtete die Publikation, dass das ausgedehnte Anwesen drei Grundstücke mit Sicht auf den Cumberland River bietet. Fotos aus der Luft zeigen ein landwirtschaftliches Gebäude auf einem der Grundstücke, genauso wie ein kurzer Bootsanleger. Das verbleibende Land ist Berichten zufolge unbebaut, obwohl Sheryl eine Wohnung besitzt, die nicht weit davon entfernt ist. Laut der Publikation liegt ihr 20-Hektar-Landgut, das sie 2001 für umgerechnet 2,6 Millionen Euro kaufte nur etwa 21 Kilometer entfernt. Der neuste Besitz reiht sich also in ein beeindruckendes Portfolio von Anwesen ein, die sich die neunfache Grammy-Gewinnerin gönnte. 'Variety' berichtete, dass Sheryl 2003 außerdem ein Heim in Santa Rosa Beach, Florida für 730.000 Euro kaufte, genauso wie ein Gelände, das sich in der Nähe von Hollywood im beliebten Runyon Canyon Wanderweg befindet, wofür sie in den späten 90ern 3,9 Millionen Euro hinblätterte.

Die Sängerin hat vermutlich auch große Pläne für ihren jüngsten Kauf, zu dem sie sich bis jetzt noch nicht öffentlich äußerte. Die Publikation beschrieb aber, dass auf dem Grundstück ein riesengroßes Anwesen, ein Aufnahmestudio, ein Pool sowie Reitanlagen zu finden seien sollen.

Die Chartstürmerin, die vor Kurzem nach Nashville zog, nachdem sie mehr als zwei Jahrzehnte in Los Angeles lebte, gab jüngst zu, dass es für sie ein ganz klarer Schritt war, zurück in den Süden zu ziehen, nachdem sie den Krebs besiegte, der ihr 2006 diagnostiziert wurde. "Mit Brustkrebs diagnostiziert zu werden hat alles verändert", sagte sie gegenüber der britischen Zeitung 'The Telegraph' dieses Jahr. "Bis zu diesem Punkt war ich … Ich möchte nicht sagen auf der Flucht, aber definitiv permanent in Bewegung. Ich habe nie Wurzeln geschlagen. Und ich wuchs in so einer kleinen Stadt auf, wo sich jeder kannte. Sobald ich Brustkrebs bekam, fühlte ich mich, als ob ich mit nichts verbunden wäre", gab Sheryl Crow zu.

Cover Media

— ANZEIGE —