Sheryl Crow: Ihre Designerklamotten werden versteigert

Sheryl Crow: Ihre Designerklamotten werden versteigert
Sheryl Crow © Cover Media, CoverMedia
- Anzeige -

Für die Krebsforschung

Sheryl Crow (54) will so viel Geld wie möglich für ihre Designerkleider bekommen.

Die Sängerin ('All I Wanna Do') sammelt Geld für die Krebsorganisation Stand Up To Cancer und versteigert seit Montag [3. Oktober] mehr als 100 Klamotten auf eBay. Die Kleider, Röcke, Blusen und Hüte kann man sich bis zum 13. Oktober schnappen und die Amerikanerin hofft, dass sie viel Geld einbringen werden. Stand Up To Cancer wurde 2008 gegründet und hat bislang mehr als 330 Millionen Euro für die Krebsforschung gesammelt.

Sheryl Crow hatte bereits 2014 Schuhe, Taschen und Hüte für den guten Zweck versteigert, damals ging der Erlös an Feeding America. Die Künstlerin begründete ihre Aktion in der Not, die viele ihrer Landsleute befallen hat.

"Als ich in Nashville als Freiwillige bei der städtischen Essensausgabe geholfen habe, traf ich die Menschen, die dort hingehen. Es sind nicht nur Obdachlose, sondern auch Mütter, die Mühe haben, ihre Kinder zu ernähren. Es sind Leute, die ihre Jobs verloren haben. Es ist eine wichtige Institution für Leute, die versuchen, sich über Wasser zu halten."

Sie versteigerte damals unter anderem schwarze Stiefel von Prada, eine schwarzweiße Fendi-Tasche und Gummistiefel von Ralph Lauren. "Es macht dich so dankbar für das, was du hast und dafür, dass man in der Lage ist, anderen zu helfen. Das gibt mir ein gutes Gefühl", freute sich Sheryl Crow.

Cover Media

— ANZEIGE —