Sheryl Crow: Großes Lob für tapfere Shannen Doherty

Sheryl Crow: Großes Lob für tapfere Shannen Doherty
Sheryl Crow © Cover Media

Sheryl Crow (54) findet es gut, dass Shannen Doherty (45) so offen über ihre Krebserkrankung spricht.

- Anzeige -

Sheryl Crow: Großes Lob für tapfere Shannen Doh...

Die Sängerin ('All I Wanna Do') konnte den Brustkrebs bereits vor über zehn Jahren bekämpfen und weiß deshalb genau, was die Schauspielerin ('Charmed - Zauberhafte Hexen') derzeit durchmacht. Bei Shannen wurde die Krankheit im Februar 2015 diagnostiziert, seit einigen Wochen lässt sie ihre Fans über Instagram an ihren körperlichen Veränderungen teilhaben, zudem gab sie ein bewegendes TV-Interview.

Sheryl ist der Ansicht, dass Shannen der Allgemeinheit damit einen großen Dienst leistet.

"Wenn man über Krebs spricht, nimmt das die Angst davor", so die Musikerin im Interview mit 'Entertainment Tonight'. "Ich meine, das ist wirklich eine angsteinflößende Sache, aber ein Problem, das wir mit Brustkrebs im Allgemeinen haben, ist, dass Frauen eine Mammographie bekommen müssen. Denn bis wir eine Heilung gefunden haben, ist die frühzeitige Diagnose unsere Heilung. Die Heilungsstatistik bei fünf Jahren ist 100 Prozent, wenn er frühzeitig entdeckt wird. Deshalb liebe ich Frauen, die öffentlich sagen: 'Das habe ich gemacht. Ich war proaktiv und ich feiere mein Leben.' Vor 30 Jahren wäre das nur schwer vorstellbar gewesen. Niemand sprach über Brustkrebs bis Betty Ford es tat. Als sie das öffentlich verkündete, war das noch ein Tabu und schockierend. Jetzt können wir darüber reden und es Teil unseres Alltags. Wissen ist Macht!"

Vor wenigen Tagen sprach Sheryl über ihre Brustkrebserfahrung bei der 'BlogHer16'-Konferenz in Los Angeles. Sie verriet, dass sie durch die Krebsbehandlung erkannt habe, dass sie etwas Wichtiges im Leben vermisse. Sie beschloss schließlich, zwei Kinder zu adoptieren. "Es war ein Jahr nach der Behandlung, als ich mich fragte: 'Was fehlt?' Und vielleicht gibt es ja einen anderen Weg. Also habe ich den Adoptionsprozess angefangen."

Ihr Leben hat sich dadurch komplett verändert. Sie habe nun "diese zwei tollen Jungs" und es sei "einfach eine großartige Reise" gewesen, schwärmte Sheryl Crow.

Cover Media

— ANZEIGE —