Sherlock-Holmes-Treffen verbucht Besucherrekord

Treffen Sherlock-Holmes-Gesellschaft
Silvia Meier und Olaf Maurer bei der Sherlocon in Saarbrücken. Foto: Oliver Dietze © DPA

Nostalgische Detektive unter sich: Das Sherlock-Holmes-Treffen "Sherlocon" hat am Wochenende in Saarbrücken einen Besucherrekord verbucht. "Wir haben bei unserer dritten Auflage 503 Besucher gezählt", sagte der Vorsitzende der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft, Olaf Maurer, am Sonntag.

- Anzeige -

Am letzten Tag gab es unter anderem einen Workshop zur Kriminaltechnik aus der Zeit vor mehr als 100 Jahren - mit Fingerabdrücken, Karteikarten und Körpervermessungen.

Den Auftakt der "Sherlocon" hatten am Freitag ein sherlockianisches Zitate-Bingo und eine Hörtheatrale auf dem Theaterschiff Maria-Helena gemacht. Bei der offiziellen Eröffnung mit Saarbrückens Oberbürgermeisterin Charlotte Britz (SPD) am Samstag wurde der "Blaue Karfunkel" der Deutschen Sherlock-Holmes-Gesellschaft verliehen. In der Kategorie Literatur ging er an den KBV-Verlag (Eifel). Auf dem Programm standen auch weitere Aufführungen und ein Krimidinner.

Die erste Auflage der "Sherlocon" war 2012 im Kriminalhaus in Hillesheim in der Eifel über die Bühne gegangen. 2014 waren die Fans erstmals in Saarbrücken zu Gast - damals kamen schon mehr als 400 Gäste.


dpa
— ANZEIGE —