Sharon Stone: Kindermädchen klagt

Jetzt kommt's ganz dicke: Schauspielerin Sharon Stone ('Basic Instinct') ist von einem ehemaligen phillippinischen Kindermädchen wegen unrechtmäßiger Entlassung und Schikanierung verklagt worden. So habe der Hollywood-Star ihre Herkunft mit Dummheit gleichgesetzt und ihr verboten, wegen des Akzents mit den Kindern zu sprechen, schreibt die 'Bild'.

- Anzeige -

Zudem soll sich Stone abfällig über deren Religiösität geäußert und verboten haben, die Bibel zu lesen.

— ANZEIGE —