Sharon Osbourne unterstützt Ozzy

Sharon Osbourne unterstützt Ozzy
Sharon Osbourne © Cover Media

Sharon Osbourne (63) besuchte trotz Eheproblemen ein Konzert ihres Mannes Ozzy (67).

- Anzeige -

Beim Download-Festival

Die TV-Lady ('The X Factor') demonstrierte ihre Unterstützung für ihren Ehemann ('Crazy Train') am Samstag [11. Juni] beim britischen Download-Festival, wo er mit seiner Gruppe Black Sabbath auftrat. Sharon überraschte mit ihrem Besuch auf dem Festival, da sie ihren Ehemann im vergangenen Monat noch aus dem gemeinsamen Haus in Kalifornien geworfen hatte. Ozzy soll seine Ehefrau mit der Friseurin Michelle Pugh betrogen haben. Sharon bestätigte in der Fernsehsendung 'The Talk' daraufhin, dass das Paar Eheprobleme habe und sie über eine Scheidung nachdenke.

"Wir sind gerade nicht zusammen. Ich brauche Zeit, um über mich selbst nachzudenken … was möchte ich für den Rest meines Lebens? Ich bin 63 Jahre alt und kann so nicht weiterleben", erklärte sie der Öffentlichkeit.

Auf dem Download-Festival schien sich Sharon aber bestens zu amüsieren, sie stand direkt neben der Bühne, um ihren Ehemann bei seinem Auftritt zu sehen. Natürlich hielt sie den Moment mit ihrem Handy fest und schoss auch sonst fleißig Fotos auf dem Heavy-Rock-Festival.

Am Donnerstag [9. Juni] deutete Ozzy an, dass sich die Dinge in seinem Privatleben zum Besseren zu wenden scheinen. Bei einem Event in Birmingham trug er auch seinen Ehering wieder.

Laut 'DailyMail.co.uk' sollen einige Meetings bei einem Eheberater dazu beigetragen haben, dass sich die beiden wieder annähern. Bei den Treffen hat Ozzy klar gemacht, dass er seine Familie zurück will.

Sharon und Ozzy Osbourne sind mittlerweile über 30 Jahre miteinander verheiratet und haben drei gemeinsame Kinder.

Cover Media

— ANZEIGE —