Sharon Osbourne: Spende an krebskranken Mann

Sharon Osbourne
Sharon Osbourne © coverme.com

Sharon Osbourne (61) unterstützt einen jungen Vater, der Krebs im Endstadium hat.

- Anzeige -

12.000 Euro für den guten Zweck

Nachdem Ryan Glenny die Diagnose Krebs bekam, rief seine beste Freundin Ashley Clark eine Online-Fundraising-Seite ins Leben, auf der bereits jede Menge Spenden eingingen.

Der Reality-TV-Star ('The Osbornes') hatte vor über einem Jahrzehnt Darmkrebs und wurde erfolgreich behandelt. Osbourne riet Glenny, "den Kampf niemals aufzugeben" und Berichten zufolge spendete sie 11.950 Euro für ihn. Clark informierte Sympathisanten von dieser großzügigen Spende mit einer Nachricht auf der Internetseite: "Frau Sharon Osbourne spendete 11.950 Euro an Felix und seine Familie und das ist die Nachricht, die sie ihm schickte: 'Lieber Felix, von einem Überlebenden, gib niemals die Hoffnung und den Kampf auf. Gott schütze dich und deine Familie. Herzliche Grüße, Sharon Osbourne."

Glennys Geschichte sorgte für Schlagzeilen, als er nach seiner Diagnose die Frau seiner Kinder im Krankenhaus heiratete. Er unterzog sich gerade einer Chemotherapie, doch als ihm mitgeteilt wurde, dass er nur noch wenige Monate zu leben habe, entschieden er und seine Freundin Cola Wella, sich am Freitag das Ja-Wort im Medway Maritime Krankenhaus in Gillingham, Kent, zu geben.

Sharon Osbourne bat am Samstag auf ihrem Twitter-Account ihre zwei Millionen Anhänger, die Geschichte von Ryan Glenny zu lesen und ihm - wenn möglich - zu helfen. Auf seiner Spendenseite sind mittlerweile über 44.200 Euro für den zweifachen Familienvater und seine Familie eingegangen. Die Unterstützung von Sharon Osbourne hat sicher einen großen Teil dazu beigetragen.

© Cover Media

— ANZEIGE —