Sharon Osbourne lacht über Kellys Rache-Tweet

Sharon Osbourne lacht über Kellys Rache-Tweet
Sharon Osbourne © Cover Media

Sharon Osbourne (63) stellt sich hinter ihre Tochter Kelly (31).

- Anzeige -

"Sie ist so lustig!"

Die Promi-Tochter enthüllte am Montag [23. Mai] in einem wenig charmanten Tweet die Telefonnummer von Michelle Pugh, die eine Affäre mit ihrem Vater Ozzy Osbourne (67, 'Paranoid') gehabt haben soll. Die Ehe von Sharon und Ozzy ist seitdem in der Krise, für Kelly Grund genug, sich öffentlich über die Geliebte lustig zu machen. "Jeder, der einen Blo*job will, soll anrufen", schrieb sie zur Telefonnummer dazu.

Ihre Mutter findet im Gegensatz zu vielen Kritikern nicht, dass sie damit zu weit gegangen ist. In ihrer US-Show 'The Talk' erklärte Sharon dazu am Dienstag [24. Mai]: "In Fällen wie diesen muss man einfach lachen. Kelly ist so lustig. Sie liebt ihre Mama. Sie liebt auch ihren Papa sehr. Ich bin immer stolz auf mein Mädchen. Weshalb sollte ich denn böse sein? Sie ist erwachsen."

Unterdessen legte Kelly auf Twitter mit einem krassen Vorwurf gegen Michelle Pugh nach. Als eine Followerin sie fragte, ob die Affäre denn wirklich nur Michelles Schuld sei und nicht auch Ozzy daran beteiligt gewesen wäre, antwortete Kelly: "Mein Vater ist fast 70. Schon mal von Missbrauch an älteren Personen gehört?"

Die Hoffnung auf eine Versöhnung von Ozzy und Sharon besteht derweil weiterhin. Nach wie vor trägt Sharon Osbourne nämlich ihren Ehering. Die beiden sind seit 1982 verheiratet.

Cover Media

— ANZEIGE —