Sharon Osbourne gibt ihrer Ehe mit Ozzy noch eine Chance

Sharon Osbourne gibt ihrer Ehe mit Ozzy noch eine Chance
Seit 1982 sind Ozzy und Sharon Osbourne miteinander verheiratet und haben dabei schon einige Krisen überwunden © Featureflash Photo Agency / Shutterstock.com

So langsam scheint sich in der Ehe von Sharon (63) und Ozzy Osbourne (67) wieder alles einzurenken. Nachdem im Mai bekannt wurde, dass der Rocker seine Frau mit der Friseurin Michelle Pugh betrogen hatte, trennte sich das Paar nach über 30 gemeinsamen Jahren für eine Weile, schaffte es aber, sich wieder anzunähern. Laut "Daily Mail Online" wurden die beiden jetzt sogar wieder zusammen vor ihrer Villa in Los Angeles gesichtet, aus der die 63-Jährige bereits ausgezogen war.

- Anzeige -

Obwohl sie betrogen wurde

Anfang des Monats erst hatte sie unter Tränen in einer US-Talkshow berichtet, wie das Paar versucht, die Probleme in den Griff zu bekommen. Ozzy, der unter einer Sex-Sucht leiden soll, befinde sich seit drei Monaten in einer intensiven Therapie. "Es ist hart, weil es die ganze Familie betrifft und es so peinlich ist, darüber zu reden", so Sharon. Gleichzeitig betonte sie aber auch, wie stolz sie sei, dass ihr Gatte die Sucht endlich zugegeben habe.



spot on news

— ANZEIGE —