Shannon Doherty muss weiteren Schicksalsschlag ertragen: Sie kann keine Kinder mehr bekommen

Shannen Doherty kämpft mit weiterem Schicksalsschlag: Sie kann keine Kinder mehr bekommen
Shannen Doherty muss sich die Brüste amputieren lassen

Shannen Doherty wünscht sich eigene Kinder

Im August 2015 gab Schauspielerin Shannen Doherty ihre Schockdiagnose Brustkrebs bekannt. Ein halbes Jahr nach dieser schrecklichen Nachricht kommt nun ein weiterer Schicksalsschlag: Die Schauspielerin wird niemals Kinder bekommen können.

- Anzeige -

In einem Interview in der US-Show 'The Dr. OZ Show' gestand Shannen Doherty unter Tränen: "Ich bin 44 und mein Mann und ich wollten unbedingt Kinder haben." Doch der Krebs und die damit verbundene Behandlung machen diesen Traum nun unmöglich. Shannen wird niemals leibliche Kinder haben können. Mittlerweile ziehen sie und ihr Ehemann Kurt Iswarienko eine Adoption in Betracht.

Shannen Doherty kämpft mit weiterem Schicksalsschlag: Sie kann keine Kinder mehr bekommen
Kurt Iswarienko und Shannen Doherty sind seit 2011 verheiratet © Getty Images, Angela Weiss

Bevor dies geschehen kann, muss die Schauspielerin allerdings noch den Krebs besiegen, denn wie sie weiter erzählte, ist der Tumor aus ihrer Brust noch nicht entfernt worden. Momentan nimmt die 44-Jährige Medikamente, die den Tumor verkleinern sollen, doch eine Brustamputation ist voraussichtlich unausweichlich. Mit diesem großen Einschnitt ins Leben hat sich Shannen ebenfalls mit der Zeit abgefunden: "Das sind nur Brüste. Mir ist es viel wichtiger, am Leben zu bleiben und mit meinem Mann alt zu werden."

Der Krebs hat die Beziehung zu ihrem Ehemann, mit dem sie seit dem Jahr 2011 verheiratet ist, nur noch mehr gestärkt. "Uns hat diese ganze Sache einander nur noch näher gebracht. Es ist eine dieser Zeiten, wo man als Ehepaar auf die Probe gestellt wird", so der 'Beverly Hills, 90210'-Star. Und wenn sie die Krankheit endgültig besiegt hat, erfüllt sich vielleicht dann auch ihr Wunsch und sie wird Mutter.

— ANZEIGE —