Shannen Doherty rasiert sich vor Krebstherapie die Haare ab

Shannen Doherty stellt sich ihrer Krankheit
Shannen Doherty © Cover Media

Shannen Doherty (45) hat sich von ihren Haaren getrennt, bevor die Krebstherapie erste Spuren hinterlässt.

- Anzeige -

Haare ab gegen den Krebs

Im August 2015 enthüllte die Schauspielerin, die in den 90ern weltweit als zickige Brenda Walsh in der Kultserie 'Beverly Hills, 90210' berühmt wurde und später in 'Charmed - Zauberhafte Hexen' Erfolge feiern konnte, dass sie an Brustkrebs erkrankt ist. Am Dienstag [19. Juli] musste sie nun eine schwierige Hürde meistern:

Wie viele ihrer Leidensgenossinnen fürchtet die Amerikanerin Haarausfall durch die Krebstherapie und hat sich deswegen ihre schöne schwarze Mähne abrasiert.

Auf sechs Bildern - nummeriert von Step 1 bis Step 6 - dokumentierte sie die Aktion, die sie mit der Unterstützung ihrer Mutter Rosa und ihrer Modelfreundin Anne Kortright-Shilstat bewältigte.

Anne kommentierte ein Foto von sich und Shannen mit den Worten: "Ich könnte nicht stolzer auf dich sein! Deine Stärke und deine Courage sind inspirierend und ich bin so unglaublich dankbar, dich in meinem Leben zu haben. Ich werde für immer für dich da sein! Schei* Krebs!!!"

Im Februar trat Shannen Doherty, die mit Filmproduzent Kurt Iswarienko verheiratet ist, in der TV-Show von Dr. Oz auf und räumte ein, dass das Thema Mastektomie noch nicht vom Tisch sei. "Es sind nur Brüste", zeigte sie sich von ihrer starken Seite. "Im Großen und Ganzen bin ich lieber am Leben und werde alt mit meinem Ehemann."

Cover Media

— ANZEIGE —