Shakira: Ziemlich gleichgestellt

Shakira
Shakira © Cover Media

Shakira (37) enthüllte das Rezept einer guten Beziehung.

- Anzeige -

Das Geheimnis ihrer Liebe

Zwischen der kolumbianischen Sängerin ('Whenever, Wherever') und ihrem Lebensgefährten Gerard Piqué (27) herrscht absolute Harmonie, wie der Star gegenüber dem amerikanischen Magazin 'Ocean Drive' beteuerte. Auf die Frage, ob es zwischen ihr und dem spanischen Fußballer Machtkämpfe gäbe, meinte die Blondine zudem: "Ich würde sagen, dass das Machtverhältnis bei uns zu Hause ziemlich gleichgestellt ist. Beziehungen erfordern Kompromissbereitschaft, wenn sie auf lange Sicht funktionieren sollen." Und das scheint trotz zehn Jahren Altersunterschied bei dem Promi-Pärchen zu klappen. Die zwei Turteltauben sind seit 2010 liiert und ziehen gemeinsam den 15 Monate alten Sohn Milan groß.

Auf dem Cover der Zeitschrift präsentierte sich Shakira mal wieder von ihrer sinnlichen Seite. In einer Schwarz-Weiß-Aufnahme, für die sie sich in ein Bodycon-Dress mit Zebramuster hüllte, blickt die Latina verführerisch in die Kamera. Dazu erklärte sie, was für sie der Inbegriff von Stärke sei: "Stark sein heißt für mich vor allem, die Kontrolle über sich selbst zu haben und zu wissen, wie man seine Stärken einsetzen kann, um Dinge zu erreichen, die einem wichtig sind. In meinem Fall sind das oft philanthropische Bemühungen." Unter anderem widmet sich die Schöne einem kolumbianischem Projekt, das in Armut lebenden Kindern hilft. Am Herzen liegt ihr dieser gute Zweck vor allem seitdem sie selbst Mama ist. "Das Mutter-Dasein zwang mich, einen Gang zurückzuschalten und mein Leben neu zu organisieren, um einen Weg zu finden, mich nach wie vor all meinen Leidenschaften - Musik, Philanthropie und Mutterschaft - widmen zu können", gestand sie.

Neben ihrer wohltätigen Arbeit war die Musikerin auch wieder fleißig im Studio zugange. So holte sie sich Popstar Rihanna (26, 'Rude Boy') für den Song 'Can't Remember to Forget You' zur Seite und veröffentlichte im vergangenen Monat ihr neuestes Album. Seither durchlebt sie eine der "glücklichsten Phasen" ihres Daseins, wie sie weiter betonte. "Es war auf jeden Fall eine Zeit der Veränderung, der Wiedergeburt, der Selbstfindung und natürlich des Mutter-Werdens, was meine Welt auf die schönste Art und Weise auf den Kopf gestellt hat", schwärmte Shakira von ihrer aktuellen Situation.

Cover Media

— ANZEIGE —