Shakira: Latino-Star des Jahres

Die kolumbianische Sängerin Shakira ist bei einer bewegenden Gala zur lateinamerikanischen Persönlichkeit des Jahres gekürt worden. Mit Tränen in den Augen nahm sie die Auszeichnung in Las Vegas von Latino-Star Marc Anthony entgegen. "Selten bin ich so gerührt gewesen", gestand die 34-Jährige, die als bislang jüngste Künstlerin von der Latin-Grammy-Akademie mit diesem Preis geehrt wurde.

- Anzeige -

In den vergangenen Jahren sind unter anderem Placido Domingo oder Carlos Santana ausgezeichnet worden. Bei der Gala sangen mehrere Künstler Hits der Kolumbianerin. Shakira selbst widmete ihrer Geburtsstadt ein Lied: 'En Barranquilla me quedo' ('In Barranquilla bleibe ich'). Höhepunkt des Abends war ein überraschender Auftritt von Shakiras Vater, William Mebarak, der seine Tochter mit der Ballade 'Es mi nina bonita' ('Es ist mein hübsches Mädchen') zu Tränen rührte.

— ANZEIGE —