Shailene Woodley ist noch immer ganz die Alte

Shailene Woodley ist noch immer ganz die Alte
Shailene Woodley © Cover Media

Shailene Woodley (24) will sich von dem Rummel um ihre Person nicht beeinflussen lassen.

- Anzeige -

Normales Leben trotz Ruhm

Die Schauspielerin ('The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten') fing schön früh in der Branche an, aber erst die Filmsaga 'Die Bestimmung' sorgte für internationalen Ruhm. Jetzt will natürlich jeder ein Stück vom Shailene-Kuchen, doch die Promi-Dame gibt sich Mühe, an ihrem gewöhnlichen Leben festzuhalten.

"Am Anfang habe ich gedacht, es hätte sich etwas geändert. Aber dann kapierte ich, dass sich mein Leben nicht verändert hat und solange das so bleibt, können mir äußerliche Einflüsse nichts anhaben", betonte die Amerikanerin im Interview mit der britischen 'Metro'.

Das Teenie-Idol hat außerdem gelernt, sich selbst auf der Leinwand zu sehen, auch wenn es nicht immer leicht ist: "Ich bin dankbar dafür. Denn das ist eine Möglichkeit, mich Kritik zu unterziehen, damit ich es beim nächsten Mal anders mache und meine Stärken besser ausarbeite."

Die Darstellerin ist demnächst in 'Snowden' zu sehen, einem Film über den CIA-Mitarbeiter Edward Snowdon, der die Welt mit Informationen über die Machenschaften der amerikanischen Geheimdienste erschütterte. "Egal, ob man nun gut findet, was Snowden gemacht hat - ich bin sehr dankbar für die Informationen, die ich durch ihn bekommen habe, wie meine Datenschutzrechte geachtet oder missachtet wurden", erklärte Shailene Woodley.

Cover Media

— ANZEIGE —