Shailene Woodley: Bitte keine Vergleiche

Shailene Woodley
Shailene Woodley © Cover Media

Shailene Woodley (22) versteht nicht, warum man sie immer wieder mit Jennifer Lawrence (23) vergleicht.

- Anzeige -

Mit Jennifer Lawrence

Nachdem Lawrence mit ihrer Rolle im 'Die Tribute von Panem'-Franchise Weltberühmtheit erlangte, scheint ihre jüngere Kollegin nun mit der Romanverfilmung 'Die Bestimmung - Divergent' ihrem Erfolg nachzueifern. Vergleiche zwischen sich und der Oscar-Preisträgerin ('Silver Linings') kann Woodley aber nicht leiden, wie sie gegenüber dem 'New York Magazine' gestand. "Ich bewundere Jennifer Lawrence, aber alle scheinen es zu lieben, mich mit ihr zu vergleichen", beschwerte sich die Schauspielerin ('The Descendants – Familie und andere Angelegenheiten'). "Liegt das daran, dass wir beide kurzes Haar und eine Vagina haben? Ich sehe uns als unterschiedliche Individuen. Und das ist wichtig."

Weiter betonte die Leinwand-Schönheit, dass es schädlich sei, wenn sich Frauen miteinander messen müssen. "Als Frauen wird uns ständig gesagt, dass wir uns mit anderen Mädchen in der Schule, unseren Arbeitskolleginnen und den Bildern in Magazinen vergleichen müssen. Wie soll sich die Welt weiter entwickeln, wenn wir uns ständig miteinander vergleichen?", kritisierte die Blondine. "Für uns Frauen basieren unsere Unsicherheiten auf diesen Vergleichen. Und das sorgt für Kummer."

Bevor sie für 'Divergent' vor die Kamera trat, richtete sich die Leinwand-Schönheit an Lawrence, um diese um Rat zu bitten. "Ich glaube, dass wir Dinge gemeinsam haben. Es ist uns beiden wichtig, Spaß zu haben und dabei immer die Wahrheit zu sagen. Wir sind keine Fashion-Girls, aber wir spielen das Spiel mit. Und uns liegt viel an der Schauspielerei", gab Shailene Woodley zu.

Cover Media

— ANZEIGE —